Merkzetterl
Das Merkzetterl ist leer.

Die Erinnerung bleibt

Vom Leben und Sterben eines Sohnes
Verkaufsrang2inDummystandort
BuchGebunden
196 Seiten
Deutsch
Verfügbare Formate
BuchGebunden
EUR28,80
BuchKartoniert, Paperback
EUR23,70
Bergtouren als Freizeitgestaltung werden immer beliebter.
Durch mangelnde Tourenplanung und Selbstüberschätzung bringen Berggeher immer öfter Retter in Gefahr.
Unweigerlich drängt sich die Frage auf, was man verhindern kann und was einem im Leben vorbestimmt ist.
Sein intensives und ausgefülltes Leben und eine Reihe eigenartiger Vorfälle rund um den Tod von Thomas Höfer lassen den Schluss zu,
...mehr

Produkt

KlappentextBergtouren als Freizeitgestaltung werden immer beliebter.
Durch mangelnde Tourenplanung und Selbstüberschätzung bringen Berggeher immer öfter Retter in Gefahr.
Unweigerlich drängt sich die Frage auf, was man verhindern kann und was einem im Leben vorbestimmt ist.
Sein intensives und ausgefülltes Leben und eine Reihe eigenartiger Vorfälle rund um den Tod von Thomas Höfer lassen den Schluss zu, dass ihm nur eine kurze Schaffensperiode bestimmt war.
Details
ISBN/EAN978-3-9908488-2-1
ProduktartBuch
EinbandartGebunden
Verlag
Erscheinungsjahr2019
Erscheinungsdatum04.07.2019
Seiten196 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.15945795
Rubriken

Unser Service

  • ÖSTERREICHWEIT VERSANDKOSTENFREI!
  • Filialverfügbarkeit ist bei lagernden Titeln ersichtlich
  • Abholung in einer unserer Buchhandlungen
  • 14 Tage Rücktrittsrecht

Lieferbarkeit

Der angebotene Artikel ist in der Regel kurzfristig (1-2 Werktage) lieferbar. Sollte es wider Erwarten nicht so sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung.
Achtung Schulartikel (Lehrbücher/Lösungshefte) können eine längere Lieferzeit von ca. 5-6 Werktagen haben.

Autor

Höfer, Barbara
Mein Name ist Barbara Höfer, ich bin geboren am 27.6.1965 in Bruck an der Mur und verbrachte mein bisheriges Leben in Tragöß, einem idyllischen Ort in der Obersteiermark am Fuß des Hochschwabgebirges. Ich erlernte den Beruf der diplomierten Kinderkranken- und Säuglingsschwester in Leoben und arbeite seit 1984 im LKH Hochsteiermark Standort Bruck an der Mur. 1987 heiratete ich Heinz Höfer und im August 1988 kam mein Sohn Thomas auf die Welt. 19 Monate später im April 1990 wurde mein 2. Sohn Lukas geboren. Ich verbringe meine Freizeit hauptsächlich in der Natur mit sportlicher Betätigung und Reisen. Nach dem Unfalltod meines Sohnes Thomas ist der Gedanke in mir gereift, ein Buch über sein Leben und Sterben zu verfassen, einerseits um seinen Verlust zu verarbeiten und anderseits Erinnerungen an ihn wach zu halten. Zusätzlich soll es Wanderer und Bergsteiger auf ein verantwortungsvolles Verhalten in den Bergen hinweisen, um damit vermeid-bare Notlagen zu verhindern.
Weitere Artikel von
Höfer, Barbara
Die Erinnerung bleibt
Die Erinnerung bleibt
Die Erinnerung bleibt