Merkzetterl
Das Merkzetterl ist leer.

Als die Tomaten noch nach Tomaten schmeckten

Erzählungen
BuchGebunden
111 Seiten
Deutsch
Peter Stöger und Irmgard Hierdeis versammeln ein nur auf den ersten Blick unspektakuläres Kaleidoskop aus Ereignissen, Erinnerungen, Erlebnissen - von offensichtlich pädagogisch ungeeigneten Lehrern über abstruse Wohnverhältnisse bis zu Schwierigkeiten der Badebekleidung. Was aber dahintersteckt und allenthalben durchschimmert, sind Härte, Freude und Elend der Nachkriegszeit: eine Familie,...mehr

Produkt

KlappentextPeter Stöger und Irmgard Hierdeis versammeln ein nur auf den ersten Blick unspektakuläres Kaleidoskop aus Ereignissen, Erinnerungen, Erlebnissen - von offensichtlich pädagogisch ungeeigneten Lehrern über abstruse Wohnverhältnisse bis zu Schwierigkeiten der Badebekleidung. Was aber dahintersteckt und allenthalben durchschimmert, sind Härte, Freude und Elend der Nachkriegszeit: eine Familie, die aus dem heutigen Tschechien vertrieben wird und in Süddeutschland alles andere als willkommen ist; traumatisierte Erwachsene, die nicht nur den Zweiten, sondern schon den Ersten Weltkrieg erlebt haben; die Macht derer, die über Nahrungsmittel verfügen und mit Butterknöllchen in der Milchkanne Geschenke machen können; die noch Jahrzehnte später mit Silberfäden geschmückten Bilder einer Kinderweihnacht.
Ein berührendes, lustiges, nachdenklich machendes Buch.
Details
ISBN/EAN978-3-9903912-2-8
ProduktartBuch
EinbandartGebunden
Erscheinungsjahr2018
Erscheinungsdatum11.02.2018
Seiten111 Seiten
SpracheDeutsch
Illustrationenmit zahlreiche Abbildungen
Artikel-Nr.19355225
Rubriken

Unser Service

  • ÖSTERREICHWEIT VERSANDKOSTENFREI!
  • Filialverfügbarkeit ist bei lagernden Titeln ersichtlich
  • Abholung in einer unserer Buchhandlungen
  • 14 Tage Rücktrittsrecht

Lieferbarkeit

Der angebotene Artikel ist in der Regel kurzfristig (1-2 Werktage) lieferbar. Sollte es wider Erwarten nicht so sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung.

Autor

Irmgard Hierdeis, studierte Philosophie, Pädagogik, Germanistik und Romanistik in München, Freiburg und Innsbruck. Nach der Promotion arbeitete sie viele Jahre als Gymnasiallehrerin und Redakteurin. Neben wissenschaftlichen Arbeiten veröffentlichte sie seit 1983 zahlreiche Gedichtbände, Erzählungen und Romane, zuletzt: Die neue Zeit (2015). Sie lebt am oberbayerischen Ammersee.
Peter Stöger wurde 1946 in Innsbruck geboren und wuchs in Wald am Arlberg und in Innsbruck auf. Er studierte Erziehungswissenschaften, Psychologie und Philosophie an der Universität Innsbruck und arbeitete als Lehrer in der LehrerInnenausbildung im Rahmen der Pädagogischen Akademie. Seit 1984 ist er Dozent an der Universität Innsbruck. Seine Forschungsschwerpunkte sind Interkulturelle Pädagogik und Dialogphilosophie. Zahlreiche Veröffentlichungen sowohl im wissenschaftlichen als auch im literarischen Bereich, unter anderem die Glossensammlung Lichtkind (2014) und der Gedichtband Erinnerungsboote (2015).
Weitere Bücher von
Hierdeis, Irmgard
Die Tote am Herrschinger Ufer
Milo
Mord in Mompe
Haustausch
Moira Bavarica
Alma Mater Perfida
Weitere Bücher von
Stöger, Peter
Martin Buber
DAS SPIEL - ORTUNGSVERSUCHE
Eingegrenzt und Ausgegrenzt
Als die Tomaten noch nach Tomaten schmeckten