Merkzetterl
Das Merkzetterl ist leer.

Seliges Land!, Audio-CD

Die Schwäbische Dichterstrasse. Ein literarisch-musikalischer Streifzug. 58 Min.
Verkaufsrang36060inHörbuch
4
HörbuchCompact Disc
Deutsch
Seliges Land! Die schwäbische Dichterstrasse
Ein literarisch-musikalischer Streifzug von FRANK FRÖHLICH
Mit Texten von Johann Wolfgang Goethe, Friedrich Hölderlin, Justinus Kerner, Nikolaus Lenau, Eduard Mörike, Ludwig Uhland u.a
Regie & Kompositionen : Frank Fröhlich
Mit diesem Hörbuch laden wir zu einem Streifzug entlang der schwäbischen Dichterstrasse. ?Alles was man übersieht ist fruchtbar; das nächste sind Weinberge,
...mehr
EUR16,00
Lieferbarkeit unsicher

Produkt

KlappentextSeliges Land! Die schwäbische Dichterstrasse
Ein literarisch-musikalischer Streifzug von FRANK FRÖHLICH
Mit Texten von Johann Wolfgang Goethe, Friedrich Hölderlin, Justinus Kerner, Nikolaus Lenau, Eduard Mörike, Ludwig Uhland u.a
Regie & Kompositionen : Frank Fröhlich
Mit diesem Hörbuch laden wir zu einem Streifzug entlang der schwäbischen Dichterstrasse. ?Alles was man übersieht ist fruchtbar; das nächste sind Weinberge, und die Stadt selbst liegt in einer großen grünen Masse von Gärten. Es gibt den Anblick von einem ruhigen breiten hinreichenden Genuß.? schrieb Johann Wolfgang Goethe 1897 in Heilbronn in sein Tagebuch. Diese wunderbare Mischung aus Landschaft und Kultur, Schaffen und Geniessen verleiht der Region einen ganz besonderen Reiz. Lassen Sie sich entführen zu einer musikalisch-literarischen Reise durch die schwäbische Dichterstrasse.
In einem wunderbaren Reigen aus Gedichten, Tagebüchern und Briefen, verwoben mit der Musik Frank Fröhlichs, zieht uns die schwäbische Romantik auf ganz neue Art in ihren Bann.
?Komponist Frank Fröhlich versteht es prächtig, die Gedichte, Tagebuchauszüge und Briefe der Schwäbischen Romantik mit seinem kreativen Gitarrenspiel zu verschmelzen. Worte, Klänge und Kaffeedüfte mischen sich so zu einem unterhaltsamne Abend auf hohem Niveau.?
Heilbronner Stimme
ZusammenfassungIn einem wunderbaren Reigen aus Gedichten, Tagebüchern und Briefen verwoben mit der Musik Frank Fröhlichs, zieht Sie die Schwäbische Romantik auf ganz neue Art in ihren Bann.
"Links der Neckar, an dessen silbernen Windungen man dicht hinauf und entlang saust; rechts aufsteigende Felsen, denen nur für die Schienen ein Raum abgetrotzt worden. Weinreben und Winzerhütten hängen schier in die Fenster herab. In anmutigem Bogen schlingt der Weg um die alten Flecken Laufen, Kirchheim, Besigheim seine eisernen Gürtel, dann nickt ein Römerturm, dann eine ritterliche Ruine von den Höhen: Klassische Stellen, wohin wir blicken und greifen, und überall südliche Fülle und Lebendigkeit."
Details
ISBN/EAN978-3-939669-05-0
ProduktartHörbuch
EinbandartCompact Disc
Erscheinungsjahr2007
Erscheinungsdatum03.07.2007
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.1749349
Rubriken

Unser Service

  • ÖSTERREICHWEIT VERSANDKOSTENFREI!
  • Filialverfügbarkeit ist bei lagernden Titeln ersichtlich
  • Abholung in einer unserer Buchhandlungen
  • 14 Tage Rücktrittsrecht

Lieferbarkeit

Der angebotene Artikel ist in der Regel kurzfristig (1-2 Werktage) lieferbar. Sollte es wider Erwarten nicht so sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung.
Achtung Schulartikel (Lehrbücher/Lösungshefte) können eine längere Lieferzeit von ca. 5-6 Werktagen haben.

Inhalt/Kritik

Inhaltsverzeichnis1 Seliges Land - Friedrich Hölderlin; 2 Reisebriefe - Achim von Arnim, Johann Wolfgang Goethe, Franz Dingelstedt, Mark Twain, Friedrich Schiller, Eduard Mörike; 3 Käthchen von Heilbronn - Heinrich von Kleist; 4 Zauberhaft Komponist F. Fröhlich; Das versunkene Kloster - Ludwig Uhland; 5 Der Neckar - Friedrich Hölderlin; 6 Feuersturm Komponist F. Fröhlich; Der Feuerreiter - Eduard Mörike; 7 Mit dem Floß auf dem Neckar - Mark Twain;...mehr
Kritik"Insbesondere durch das spannungsvolle Verweben von Text und Musik bringen die Goldmund-Hörbücher eine neue Farbe in den Hörbuch-Markt." (Deutschlandfunk 12/04)

Autor

Johann W. von Goethe, geb. am 28.8.1749 in Frankfurt a.M., gest. am 22.3.1832 in Weimar. Jurastudium in Leipzig und Strassburg. Lebenslanges Wirken in Weimar. Reisen zum Rhein, nach der Schweiz, Italien und Böhmen. Frühe Erfolge mit den Sturm und Drang-Stücken 'Götz' und 'Werther', Gedichte (herrliche Liebeslyrik), Epen, Dramen ('Faust', 'Tasso', 'Iphigenie' u. v. a.), Autobiographien. Zeichner und Universalgelehrter: Botanik, Morphologie, Mineralogie, Optik. Theaterleiter und Staatsmann. Freundschaft und Korrespondenz mit den grössten Dichtern, Denkern und Forschern seiner Zeit (Schiller, Humboldt, Schelling . . .). Goethe prägte den Begriff Weltliteratur, und er ist der erste und bis zum heutigen Tag herausragendste Deutsche, der zu ihren Vertretern gehört.
Weitere Artikel von
Gesprochen von Adae, Jörg
Weitere Artikel von
Hölderlin, Friedrich
Sämtliche Gedichte und Hyperion
Hyperion
Gesammelte Werke
Interpretationen. Gedichte von Friedrich Hölderlin
Weitere Artikel von
Kerner, Justinus
Die Seherin von Prevorst
Die Seherin von Prevorst
Die lyrischen Gedichte
Die lyrischen Gedichte
Klecksographien