Merkzetterl
Das Merkzetterl ist leer.

Das trifft sich gut

Ein Schlaganfall, seine dramatischen Folgen und wie er zum wundervollen Geschenk wurde
Verkaufsrang5127inBiografien
4
BuchKartoniert, Paperback
340 Seiten
Deutsch
Olaf: "Wenn wir unseren Weg veröffentlichen, welcher Titel würde passen?"
Jacqueline schließt die Augen und überlegt eine Weile. Dann sagt sie: "Das trifft sich gut."
Als Olaf einige Monate vor seinem fünfzigsten Geburtstag Einladungen verschicken will, hat er die Ahnung, dass vorher etwas schief laufen wird. Stellt er sich die Geburtstagsfeier vor, dann steigt Traurigkeit auf.
Eines Abends fühlt sich auch Jacqueline plötzlich traurig,
...mehr

Produkt

KlappentextOlaf: "Wenn wir unseren Weg veröffentlichen, welcher Titel würde passen?"
Jacqueline schließt die Augen und überlegt eine Weile. Dann sagt sie: "Das trifft sich gut."
Als Olaf einige Monate vor seinem fünfzigsten Geburtstag Einladungen verschicken will, hat er die Ahnung, dass vorher etwas schief laufen wird. Stellt er sich die Geburtstagsfeier vor, dann steigt Traurigkeit auf.
Eines Abends fühlt sich auch Jacqueline plötzlich traurig, weiß aber nicht, warum. Zwei Tage später erleidet sie eine Blutung im Gehirn und wird in die Intensiv-Station eingeliefert. Ihre rechte Körperhälfte ist taub und gelähmt und ihr Gedächtnis funktioniert nicht mehr ...
Die beiden berichten über das Drama dieses schweren Schlaganfalls, über lehrreiche Erlebnisse im Krankenhaus, über Verlustschmerzen, über Abschiede - als auch über wundervolle Fügungen, spannende Erfahrungen und über die Zahl 17, die auf seltsame Weise immer wieder auftaucht. Sie wirkt wie eine Botschaft vom Universum: "Alles gehört dazu. Ihr seid auf dem richtigen Weg und werdet 'von oben' begleitet."
Jacqueline und Olaf wenden alles, was sie als Heilpraktikerin und Empathie-Trainer gelernt und gelehrt haben, auf sich selbst an. Einfühlungsvermögen und freie Aufstellungsarbeit spielen dabei eine große Rolle. Im Mittelpunkt steht die erfolgreiche Verarbeitung schmerzvoller Erlebnisse. Diese Verarbeitung lässt beide "im Fluss" bleiben und optimal mit diesem Schicksal umgehen.
Dieses Buch ist ein leidenschaftliches Plädoyer für eine besondere Form der Empathie, die jeder Mensch seit der Kindheit bereits lebt. Es ist hilfreich für jeden, der sich auf irgendeine Weise mit einem schmerzvollen Schicksal konfrontiert sieht und Anregungen für den inneren und äußeren Umgang damit sucht.
Details
ISBN/EAN978-3-936116-08-3
ProduktartBuch
EinbandartKartoniert, Paperback
Erscheinungsjahr2018
Erscheinungsdatum17.11.2018
Seiten340 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.14850735
Rubriken

Unser Service

  • ÖSTERREICHWEIT VERSANDKOSTENFREI!
  • Filialverfügbarkeit ist bei lagernden Titeln ersichtlich
  • Abholung in einer unserer Buchhandlungen
  • 14 Tage Rücktrittsrecht

Lieferbarkeit

Der angebotene Artikel ist in der Regel kurzfristig (1-2 Werktage) lieferbar. Sollte es wider Erwarten nicht so sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung.

Inhalt/Kritik

LeseprobeSonntag, 19.3.2017
Eine SMS, die mein Leben radikal änderte:
?Ruf mich an. Jacqueline muss ins Krankenhaus.?
Als mein Handy beim Eintreffen der SMS die üblichen Töne von sich gab, ließ ich es zunächst liegen und schaute mir die SMS nicht an. Aber eine meiner Teilnehmerinnen sagte: ?Dieser Klingelton erinnert mich irgendwie an ?Krankenhaus??.
Ich bildete gerade in unserer Empathie-Schule
...mehr

Autor

Weitere Artikel von
Jacobsen, Olaf
Ich stehe nicht mehr zur Verfügung
Ich stehe nicht mehr zur Verfügung - Die Folgen
Das fühlt sich richtig gut an
Ich stehe nicht mehr zur Verfügung - Die Essenz
Das freie Aufstellen
Das trifft sich gut
Weitere Artikel von
Jacobsen, Jacqueline
Das trifft sich gut
Der lebendige Spiegel im Menschen