Merkzetterl
Das Merkzetterl ist leer.

Volkszählung

BuchGebunden
300 Seiten
Deutsch
Ein Angeschossener, ein Einbruch im Ministerium, eine Prostituierte, ein Begräbnis: Vor dem Hintergrund eines zerfallenden Europas, in einer Zeit, in der die Arbeitslosigkeit steigt und die Korruption blüht, verliebt sich Peter, ein Journalist und Videoblogger, in Cindy, ein tschechisches Escort-Girl, das verzweifelt versucht, seinem Milieu zu entfliehen, und dabei verschwindet. Bei Recherchen erfährt der Journalist,...mehr

Produkt

KlappentextEin Angeschossener, ein Einbruch im Ministerium, eine Prostituierte, ein Begräbnis: Vor dem Hintergrund eines zerfallenden Europas, in einer Zeit, in der die Arbeitslosigkeit steigt und die Korruption blüht, verliebt sich Peter, ein Journalist und Videoblogger, in Cindy, ein tschechisches Escort-Girl, das verzweifelt versucht, seinem Milieu zu entfliehen, und dabei verschwindet. Bei Recherchen erfährt der Journalist, dass politisch heikle Daten gestohlen wurden. Und plötzlich gerät er ins Visier zweifelhafter Verfolger ...
Maria Jelenko greift in diesem brisanten Polit- und Gesellschaftskrimi brennende Fragen der aktuellen gesellschaftspolitischen Situation in Österreich auf - mit dem Hintergrundwissen der journalistischen Insiderin.
Details
ISBN/EAN978-3-903113-51-0
ProduktartBuch
EinbandartGebunden
Erscheinungsjahr2018
Erscheinungsdatum19.10.2018
Seiten300 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.24574333
Rubriken
WarengruppeKriminalromane

Unser Service

  • ÖSTERREICHWEIT VERSANDKOSTENFREI!
  • Filialverfügbarkeit ist bei lagernden Titeln ersichtlich
  • Abholung in einer unserer Buchhandlungen
  • 14 Tage Rücktrittsrecht

Lieferbarkeit

Der angebotene Artikel ist in der Regel kurzfristig (1-2 Werktage) lieferbar. Sollte es wider Erwarten nicht so sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung.

Autor

Jelenko, Maria
Maria Jelenko, geboren 1967 als Maria Benedikt in Wien, ist ebendort aufgewachsen. 1971 zog sie mit ihrer Familie für ein Jahr nach Pennsylvania, USA. Nach der Matura studierte sie Politikwissenschaften und Publizistik an der Universität Wien, Thema ihrer Diplomarbeit: "Die österreichische Arbeitsmarktpolitik am Beispiel der Ausländerbeschäftigung". Nach anfänglichen Jobs als freie Journalistin bei den Tageszeitungen "Krone" und Österreich" tätig. Derzeit arbeitet Maria Jelenko als Journalistin für die Zeitung "Heute". 1990 kam ihre Tochter zur Welt, 1992 ihr Sohn. Die Autorin ist seit 1989 mit Christoph Jelenko verheiratet und lebt in Wien und im Waldviertel. "Volkszählung" ist Jelenkos erstes Werk.
Weitere Bücher von
Jelenko, Maria
Volkszählung