Merkzetterl
Das Merkzetterl ist leer.

Die Undankbarkeit der Kinder

Erzählungen
Verkaufsrang11059inRoman-Erzählung-Antholog.
5
BuchKartoniert, Paperback
127 Seiten
Deutsch
Souverän bewegt sich Wolfgang Pollanz zwischen den Literaturgenres und legt nach einem zweisprachigen Gedichtband, einem Roman und einer kenntnisreichen Hommage an 33 ausgewählte Pop-Songs nun einen Band mit Erzählungen vor, in dem er sich erneut als Vielgereister mit einem ausgeprägten Gespür für die Nuancen des menschlichen Seins erweist.
Wir begegnen dem Erzähler als Lokalbetreiber in Berlin,
...mehr

Produkt

KlappentextSouverän bewegt sich Wolfgang Pollanz zwischen den Literaturgenres und legt nach einem zweisprachigen Gedichtband, einem Roman und einer kenntnisreichen Hommage an 33 ausgewählte Pop-Songs nun einen Band mit Erzählungen vor, in dem er sich erneut als Vielgereister mit einem ausgeprägten Gespür für die Nuancen des menschlichen Seins erweist.
Wir begegnen dem Erzähler als Lokalbetreiber in Berlin, als einem mit sich und der Welt hadernden Fotografen, als psychisch Gefangenem im Haus der verstorbenen Großmutter, als Teil eines schräg-skurrilen Familiengefüges oder als gescheitertem Gründer einer Musikband; wir sind bass erstaunt, wenn wir von Runterholen und Onanieren und Wichsen und Pickeln auf der Vorhaut lesen, und irgendwie erleichtert, wenn in der nächsten Geschichte sich die Lichter von Trogir wie glitzernde Glasperlen im Meer spiegeln. Spätestens, wenn der Erzähler sich als Hypochonder outet und uns mit allen möglichen - vor allem aber unmöglichen - Ängsten konfrontiert, wird klar, warum Pollanz diesem Erzählband die Feststellung vorausschickt:
"Alle Geschichten und Personen, auch der Ich-Erzähler, sind völlig frei erfunden und an den Haaren herbeigezogen."
Details
ISBN/EAN978-3-902901-39-2
ProduktartBuch
EinbandartKartoniert, Paperback
FormatUngenäht / geklebt
Erscheinungsjahr2014
Erscheinungsdatum01.04.2014
Seiten127 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.5821902

Unser Service

  • ÖSTERREICHWEIT VERSANDKOSTENFREI!
  • Filialverfügbarkeit ist bei lagernden Titeln ersichtlich
  • Abholung in einer unserer Buchhandlungen
  • 14 Tage Rücktrittsrecht

Lieferbarkeit

Der angebotene Artikel ist in der Regel kurzfristig (1-2 Werktage) lieferbar. Sollte es wider Erwarten nicht so sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung.

Inhalt/Kritik

Leseprobe"Es reicht mir endgültig und ich beschließe, nie wieder ein Wort über meine Kindheit, meine Nachbarn, meine Freunde und vor allem nicht über meine Verwandtschaft zu verlieren. Ehrlich. Und sollte ich jemals wieder in Versuchung geraten, kann es nur der Undankbarkeit geschuldet sein, der Undankbarkeit der Leser, der Undankbarkeit meines Verlages und der Undankbarkeit der Kinder." Wolfgang Pollanz

Autor

Wolfgang Pollanz, geb. 1954 in Graz, lebt in Wies, Steiermark. Seit 1989 Herausgeber der 'edition kürbis', seit 1998 von 'pumpkin records'. Als Schriftsteller mit verschiedensten Preisen ausgezeichnet. Zahlreiche Veröffentlichungen (Romane, Prosa, Gedichte sowie Texte in Literaturzeitschriften und Anthologien), Verfasser von Theaterstücken und Hörspielen.
Weitere Artikel von
Pollanz, Wolfgang
Das Züchten von Kakteen inmitten einer üppigen Landschaft
Einsamkeit hat viele Namen
Hasta la vista, baby
Das letzte Lied
Die Undankbarkeit der Kinder
33 Songs