Merkzetterl
Das Merkzetterl ist leer.

Die Tote lebt

Ein Fall für Trautmann
Verkaufsrang4400inKriminalromane
5
BuchGebunden
Deutsch
Tatort Prater. Die Prostituierte Berti wird erwürgt und mit zerschnittenem Gesicht auf der Straße gefunden. Die Ermittlungen verlaufen aber im Sand. Als jedoch Monate später eine junge Serviererin und noch andere Frauen ebenfalls mit zerschnittenem Gesicht tot entdeckt werden, ist sich Trautmann sicher, einem Serientäter auf der Spur zu sein. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt ...
EUR19,80
Lieferbarkeit unsicher

Produkt

KlappentextTatort Prater. Die Prostituierte Berti wird erwürgt und mit zerschnittenem Gesicht auf der Straße gefunden. Die Ermittlungen verlaufen aber im Sand. Als jedoch Monate später eine junge Serviererin und noch andere Frauen ebenfalls mit zerschnittenem Gesicht tot entdeckt werden, ist sich Trautmann sicher, einem Serientäter auf der Spur zu sein. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt ...
Details
ISBN/EAN978-3-901761-60-7
ProduktartBuch
EinbandartGebunden
Erscheinungsjahr2006
Erscheinungsdatum25.09.2006
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.2382946
Rubriken

Unser Service

  • ÖSTERREICHWEIT VERSANDKOSTENFREI!
  • Filialverfügbarkeit ist bei lagernden Titeln ersichtlich
  • Abholung in einer unserer Buchhandlungen
  • 14 Tage Rücktrittsrecht

Lieferbarkeit

Der angebotene Artikel ist in der Regel kurzfristig (1-2 Werktage) lieferbar. Sollte es wider Erwarten nicht so sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung.
Achtung Schulartikel (Lehrbücher/Lösungshefte) können eine längere Lieferzeit von ca. 5-6 Werktagen haben.

Autor

Der bekannte Wiener Autor Ernst Hinterberger wurde am 17.10.1931 geboren. Erste berufliche Schritte: Elektriker, Polizeischule, Bibliothekar, Expedient. Seit 1965 ist er bekannt als Autor zahlreicher Romane und Krimis. Außerdem schrieb er Drehbücher für mehrere Tatort -Folgen sowie Kaisermühlen Blues und Trautmann. Er starb am 14. Mai 2012
Weitere Artikel von
Hinterberger, Ernst
Der Tod hält Ernte
Die Tote lebt
Der Tod spielt mit
Kaisermühlenblues
Blutreigen
Mord im Prater