Merkzetterl
Das Merkzetterl ist leer.

Unter Brüdern

Verkaufsrang12411inRoman-Erzählung-Antholog.
5
BuchKartoniert, Paperback
216 Seiten
Deutsch
Eines Abends im vergangenen September rief mein Bruder aus San Elmo an, um mir zu berichten, dass zwischen Mama und Papa wieder von Scheidung die Rede war.
"Schön, was gibt's sonst Neues?"
"Diesmal ist es ernst", sagte Mario.
Um die Scheidung seiner betagten Eltern in letzter Sekunde zu verhindern, reist der erfolgreiche Autor Henry Molise
in sein Heimatnest San Elmo, Colorado. Eine Reise zu Vater Nicola,
...mehr
EUR18,50
lieferbar

Produkt

KlappentextEines Abends im vergangenen September rief mein Bruder aus San Elmo an, um mir zu berichten, dass zwischen Mama und Papa wieder von Scheidung die Rede war.
"Schön, was gibt's sonst Neues?"
"Diesmal ist es ernst", sagte Mario.
Um die Scheidung seiner betagten Eltern in letzter Sekunde zu verhindern, reist der erfolgreiche Autor Henry Molise
in sein Heimatnest San Elmo, Colorado. Eine Reise zu Vater Nicola, aufgewachsen in der gnadenlosen Armut der Abruzzen, als Ehemann und Vater ein grandioser Tyrann, außer Haus ein guter Trinker und schlechter Verlierer. Und zu seiner Mutter Maria, die ihr Heil in Küche und Kirche sucht.
Henry hilft Nick bei einem letzten großen Vorhaben: dem Bau einer Räucherkammer in den Bergen. Aber das Leben des Alten wird brüchig wie schlechter Mörtel. Am Ende sammelt Maria die Familie wieder um den Tisch, vereint bei Lammkeule mit Kräutern. Und auf dem Friedhof liegt die Frage begraben: "Wie kam Lippenstift auf Nicks Unterhose?"
Unter Brüdern ist der stimmigste Roman von John Fante. Mit feiner Ironie führt er uns durch das Beziehungschaos einer Großfamilie und das Lebensgefühl italienischer Einwanderer.
Details
ISBN/EAN978-3-87512-486-6
ProduktartBuch
EinbandartKartoniert, Paperback
FormatPaperback (Deutsch)
Erscheinungsjahr2019
Erscheinungsdatum15.03.2019
Seiten216 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.15583960

Unser Service

  • ÖSTERREICHWEIT VERSANDKOSTENFREI!
  • Filialverfügbarkeit ist bei lagernden Titeln ersichtlich
  • Abholung in einer unserer Buchhandlungen
  • 14 Tage Rücktrittsrecht

Lieferbarkeit

Der angebotene Artikel ist in der Regel kurzfristig (1-2 Werktage) lieferbar. Sollte es wider Erwarten nicht so sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung.

Autor

Fante, John
John Fante (1909-1983), Sohn italienischer Einwanderer, ging Ende der 1920er Jahre nach Kalifornien. In Deutschland ist er als Roman- und Kurzgeschichtenautor noch immer ein Geheimtipp. In den USA wurde er erst in hohem Alter zu den großen West-Coast-Schriftstellern wie Mailer, Fitzgerald und Chandler gezählt. Seine Beachtung stieg, nachdem Charles Bukowski ihn zu seinem »Gott« erklärte. Seine Romane »Wait until Spring Bandini«, »Ask the Dust« und »Dago Red« blieben lange Insider-Tipps; Fante verdiente sein Geld als Drehbuchautor. 1978 verlor Fante aufgrund einer Diabetes seine Sehkraft; später mussten ihm beide Beine amputiert werden. Sein letztes Buch über seine ersten Tage in Los Angeles diktierte er seiner Ehefrau, bevor er 1983 verstarb. Posthum verlieh man ihm den PEN-Award für sein Lebenswerk.
Weitere Artikel von
Fante, John
Arturo Bandini
Der Weg nach Los Angeles
1933 war ein schlimmes Jahr
Unter Brüdern
1933 war ein schlimmes Jahr
Ask the Dust