Merkzetterl
Das Merkzetterl ist leer.

Die Macht der Tat

Nur die Wirkung zählt
Verkaufsrang2134819in
5
BuchGebunden
Deutsch
Signum2004
Die erste große Revolution des 21. Jahrhunderts: Künftig werden wir Menschen allein an unseren Wirkungen und den Wirkungen unserer Wirkungen gemessen. Dabei wird schnell klar: Hohn dem, der spricht, Lohn dem, der wirkt.
Jede(r) nach seinen Wirkungen: Das ist ein liberaler Satz, ein sozialistischer Satz, ein innovativer Satz. Ein beliebiger Satz ist es nicht. Vielmehr ein grundlegender Satz für alle Menschen,
...mehr
EUR19,90
Lieferbarkeit unsicher

Produkt

KlappentextDie erste große Revolution des 21. Jahrhunderts: Künftig werden wir Menschen allein an unseren Wirkungen und den Wirkungen unserer Wirkungen gemessen. Dabei wird schnell klar: Hohn dem, der spricht, Lohn dem, der wirkt.
Jede(r) nach seinen Wirkungen: Das ist ein liberaler Satz, ein sozialistischer Satz, ein innovativer Satz. Ein beliebiger Satz ist es nicht. Vielmehr ein grundlegender Satz für alle Menschen, die verstanden haben, wo's künftig langgeht: Vorne ist stets da, wo ich wirke. Wirkungswirken trifft den Nerv der Zeit. So löst die Wirkungsgesellschaft 2020 die Wissensgesellschaft ab. Und endlich überwindet jemand die beiden großen negativen Utopien des 20. Jahrhunderts! Denn George Orwells '1984' und Aldous Huxleys 'Schöne neue Welt' boten den Menschen keine Perspektive.
Die Vision, den Wirkmenschen zu schaffen, liegt voll im Trend: In der Ich-AG trieben Ichlinge eine stets fettere Sau durch das Börsendorf. Und die Sau grunzte managerfreundlich, börseneuphorisch, politikfeindlich, gesellschaftsschnodderig. Nach dem 11. September 2001 entdecken die Börsenboomer, dass sie nicht nur einen aktiengebundenen Marktwert, sondern einen ungleich höheren Lebenswirkwert für sich und andere haben. Gesucht werden Wirkungsmillionäre - Schwerreiche und Tagelöhner, Manager und Politiker und bestimmt auch Sie!
ZusammenfassungBei allem, was gesagt oder getan wird: Auf die Wirkung kommt es an!Ein visionäres Buch - zukunftsweisend für die Zeit nach der Informationsgesellschaft und der biogenetischen Utopie.
Details
ISBN/EAN978-3-85436-355-2
ProduktartBuch
EinbandartGebunden
Verlag
Erscheinungsjahr2004
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.1311580

Unser Service

  • ÖSTERREICHWEIT VERSANDKOSTENFREI!
  • Filialverfügbarkeit ist bei lagernden Titeln ersichtlich
  • Abholung in einer unserer Buchhandlungen
  • 14 Tage Rücktrittsrecht

Lieferbarkeit

Der angebotene Artikel ist in der Regel kurzfristig (1-2 Werktage) lieferbar. Sollte es wider Erwarten nicht so sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung.

Autor

Dr. Beat Schaller studierte Publizistik und Wirtschaft in Zürich, Mainz und Glenrothes. MBA in Lausanne. Seit über 20 Jahren in Management, Leadership und Kommunikation engagiert. Während acht Jahren war er Kantonsrat in Schwyz. Beat Schaller ist Inhaber und Geschäftsführer der SYSTEMPASS GmbH, spezialisiert auf die Vitalisierung und Revitalisierung von Unternehmen und Organisationen.
Weitere Artikel von
Schaller, Beat
Die Macht der Sprache
Das neue iThink
Die Macht der Psyche
Chefsprache
Macht und Magie der Drei
Macht und Magie der Drei