Merkzetterl
Das Merkzetterl ist leer.

Otoki Spomina / Gedenkinseln

Partizanska spominska obelezja na juznem KoroSkem / Gedenkstätten für die Partisanen in Südkarnten
Verkaufsrang18727inGeschichte
BuchKartoniert, Paperback
258 Seiten
Deutsch
Drava Verlagerschienen am13.11.2018
50 Grabstätten, Gedenkstätten und Gedenktafeln zeugen in Südkärnten als "Gedenkinseln" von den Gräueln und Opfern des Nationalsozialismus. Der Reiseführer vollzieht detailliert ihre geschichtliche Bedeutung bzw. den historische Hintergrund dieser "Gedenkinseln" mit der Beschreibung der Geschehnisse vor Ort, mit Biographien einzelner WiderstandskämpferInnen nach, der informelle Teil ist mit Bildern und Wegbeschreibungen aufgewertet.

Produkt

Klappentext50 Grabstätten, Gedenkstätten und Gedenktafeln zeugen in Südkärnten als "Gedenkinseln" von den Gräueln und Opfern des Nationalsozialismus. Der Reiseführer vollzieht detailliert ihre geschichtliche Bedeutung bzw. den historische Hintergrund dieser "Gedenkinseln" mit der Beschreibung der Geschehnisse vor Ort, mit Biographien einzelner WiderstandskämpferInnen nach, der informelle Teil ist mit Bildern und Wegbeschreibungen aufgewertet.
Details
ISBN/EAN978-3-85435-906-7
ProduktartBuch
EinbandartKartoniert, Paperback
Erscheinungsjahr2018
Erscheinungsdatum13.11.2018
Seiten258 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.25349141
Rubriken

Unser Service

  • ÖSTERREICHWEIT VERSANDKOSTENFREI!
  • Filialverfügbarkeit ist bei lagernden Titeln ersichtlich
  • Abholung in einer unserer Buchhandlungen
  • 14 Tage Rücktrittsrecht

Lieferbarkeit

Der angebotene Artikel ist in der Regel kurzfristig (1-2 Werktage) lieferbar. Sollte es wider Erwarten nicht so sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung.
Achtung Schulartikel (Lehrbücher/Lösungshefte) können eine längere Lieferzeit von ca. 5-6 Werktagen haben.

Autor

Andrej Mohar, geb. 1957, ist seit 2014 Sekretär des Verbandes der Kärntner Partisanen und war vorher 40 Jahre lang als Journalist beim kommunistischen "Volkswille", der slowenischen Wochenzeitung "Slovenski vestnik" und beim Slowenischen Programm des ORF Kärnten tätig. Außerdem war er Mitarbeiter mehrerer Radio- und TV-Stationen in Slowenien und Italien, aber auch diverser Zeitschriften im In- und Ausland. Im Jahr 2017 erschien zuletzt sein zweisprachiger Sammelband "Stolz auf die Vorfahren/Ponosni na prednike", eine Hommage an die Deportierten und WiderstandskämpferInnen aus der Gemeinde Ludmannsdorf/Bilcovs.
Andrej Mohar, roj. 1957, je od leta 2014 tajnik Zveze koroskih partizanov in prijateljev protifasisticnega odpora, prej pa je bil 40 let novinar pri komunisticnem dnevniku "Volkswille", slovenskem tedniku "Slovenski vestnik" ter pri Slovenskem sporedu ORF-Koroska. Poleg tega je porocal in dopisoval za radijske in televizijske postaje v Sloveniji in Italiji, pa tudi za razne revije in magacine tu in onstran meje. Leta 2017 je izsel njegov doslej zadnji zbornik "Ponosni na prednike/Stolz auf die Vorfahren", ki je poklon spominu na vse nasilno pregnane in borke ter borce iz njegove domace obcine Bilcovs.
Weitere Artikel von
Mohar, Andrej