Merkzetterl
Das Merkzetterl ist leer.

Der Schnarchesel / Osel smrcac

Verkaufsrang7229inBilderbücher
5
BuchGebunden
24 Seiten
Deutsch
Hurski, ein alter Fischer und sein Esel, Gurski, sind unzertrennlich. Beide leben in einem kleinen Fischerdorf namens Mursko. Alle Murskowiner führen ein friedliches und beschauliches Leben. Wenn da nicht das Schnarchen des Esels wäre, das den Murskowinern Nacht für Nacht den Schlaf raubt. Als der alte Hurski stirbt, beschließen die Murskowiner deshalb, den Esel zu verbannen, um endlich in Ruhe schlafen zu können....mehr

Produkt

KlappentextHurski, ein alter Fischer und sein Esel, Gurski, sind unzertrennlich. Beide leben in einem kleinen Fischerdorf namens Mursko. Alle Murskowiner führen ein friedliches und beschauliches Leben. Wenn da nicht das Schnarchen des Esels wäre, das den Murskowinern Nacht für Nacht den Schlaf raubt. Als der alte Hurski stirbt, beschließen die Murskowiner deshalb, den Esel zu verbannen, um endlich in Ruhe schlafen zu können. Doch etwas Seltsames geschieht: Die plötzliche nächtliche Stille macht ein Schlafen erst recht unmöglich. Das geht so lange, bis die Kinder beschließen, den Esel Gurski wieder ins Dorf zu holen.
Mit dem Schnarchesel hat Autor Harald Schwinger ein bezauberndes und berührendes Kinderbuch geschrieben. Denn manchmal merkt man erst, wie sehr man etwas vermisst, wenn es nicht mehr da ist. Geeignet für alle Kinder von neun bis 99 Jahren.
Details
ISBN/EAN978-3-85435-797-1
ProduktartBuch
EinbandartGebunden
Erscheinungsjahr2016
Erscheinungsdatum15.07.2016
Seiten24 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.12791617
Rubriken

Unser Service

  • ÖSTERREICHWEIT VERSANDKOSTENFREI!
  • Filialverfügbarkeit ist bei lagernden Titeln ersichtlich
  • Abholung in einer unserer Buchhandlungen
  • 14 Tage Rücktrittsrecht

Lieferbarkeit

Der angebotene Artikel ist in der Regel kurzfristig (1-2 Werktage) lieferbar. Sollte es wider Erwarten nicht so sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung.

Autor

Harald Schwinger, geboren 1964 in Villach, Studium der Anglistik/Amerikanistik und Medienkommunikation. Der Roman "Das dritte Moor" (Wieser Verlag) wurde mit dem Autorenpreis des Österreichischen Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur ausgezeichnet. Weitere Veröffentlichungen (Edition Meerauge): "Die Farbe des Schmerzes" (Roman), "Zuggeflüster" (Erzählungen), "Zala" (Theaterbuch in Deutsch/Slowenisch; gemeinsam mit Simone Schönett)
Weitere Artikel von
Schwinger, Harald
Held
Der Schnarchesel / Osel smrcac
Zuggeflüster
Edition Meerauge 07. Die Farbe des Schmerzes
Das dritte Moor