Merkzetterl
Das Merkzetterl ist leer.
Verkaufsrang3681inKunst
5
BuchGebunden (Leinen)
213 Seiten
Deutsch
Das malerische Werk von Guido Katol, das Kunstkritiker als "dramatische Gefühlswelten" und als "von unbeschreiblicher Kraft" bezeichnen, wird in gegenständlichem Kunstbuch erstmals umfangreich gewürdigt. Seine Bilder sind farbgewaltig und erzählerisch: offene Münder, blitzende Eckzähne, Menschendarstellungen, glänzende Tierfelle. Das Mit-, Neben- oder Gegeneinander von Menschen und Tieren dominiert....mehr
EUR39,00
lieferbar

Produkt

KlappentextDas malerische Werk von Guido Katol, das Kunstkritiker als "dramatische Gefühlswelten" und als "von unbeschreiblicher Kraft" bezeichnen, wird in gegenständlichem Kunstbuch erstmals umfangreich gewürdigt. Seine Bilder sind farbgewaltig und erzählerisch: offene Münder, blitzende Eckzähne, Menschendarstellungen, glänzende Tierfelle. Das Mit-, Neben- oder Gegeneinander von Menschen und Tieren dominiert. In seinem Schaffen sieht sich Guido Katol als Regisseur, der seine Figuren nicht im Ausdruck festlegt, die Interpretation überlässt er den Betrachtern. Was ihn vor allen anderen Dingen interessiert, ist Lebendigkeit. "Ich arbeite auch, wenn ich nicht im Atelier bin - meine Bilder gehen mit mir überall hin."
Details
ISBN/EAN978-3-85415-560-7
ProduktartBuch
EinbandartGebunden (Leinen)
Erscheinungsjahr2017
Erscheinungsdatum30.09.2017
Seiten213 Seiten
SpracheDeutsch
Illustrationenzahlreiche Farbabbildungen
Artikel-Nr.17249520
Rubriken
GenreKunst

Unser Service

  • ÖSTERREICHWEIT VERSANDKOSTENFREI!
  • Filialverfügbarkeit ist bei lagernden Titeln ersichtlich
  • Abholung in einer unserer Buchhandlungen
  • 14 Tage Rücktrittsrecht

Lieferbarkeit

Der angebotene Artikel ist in der Regel kurzfristig (1-2 Werktage) lieferbar. Sollte es wider Erwarten nicht so sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung.
Achtung Schulartikel (Lehrbücher/Lösungshefte) können eine längere Lieferzeit von ca. 5-6 Werktagen haben.

Autor

Katol, Guido
geb. 1962 in Villach; 1982 Beginn der künstlerischen Tätigkeit; Atelierbesuche bei Cornelius Kolig; 1984 Studium bei Maria Lassnig, 1989 Hochschule für angewandte Kunst; lebt in Wien
Weitere Artikel von
Ressler, Otto Hans
Weitere Artikel von
Widner, Alexander
Kreitzberg
Ashburns Knöpfe
Postscriptum oder Der exquisite Kadaver
Tag und Nacht und Tag
Stark wie ein Nagel