Merkzetterl
Das Merkzetterl ist leer.

Geschichte Kärntens 1918-1920

Abwehrkampf - Volksabstimmung - Identitätssuche
Verkaufsrang7inRegionalia
5
BuchGebunden (Leinen)
224 Seiten
Deutsch
Die Jahre 1918 bis 1920 sind von großer Dramatik erfüllt, von Spannung, die selbst den altgedienten Historiker immer von neuem packt und die sich hoffentlich auch auf den Leser überträgt. Dramatisches Geschehen auf Kärntner Boden und genauso auf dem internationalen Parkett der Pariser Friedenskonferenz, wo im Frühling und Sommer 1919 das Thema Kärntner Grenze auf der Tagesordnung stand. Für die Kärntner ging es um ihr Herzblut,...mehr

Produkt

KlappentextDie Jahre 1918 bis 1920 sind von großer Dramatik erfüllt, von Spannung, die selbst den altgedienten Historiker immer von neuem packt und die sich hoffentlich auch auf den Leser überträgt. Dramatisches Geschehen auf Kärntner Boden und genauso auf dem internationalen Parkett der Pariser Friedenskonferenz, wo im Frühling und Sommer 1919 das Thema Kärntner Grenze auf der Tagesordnung stand. Für die Kärntner ging es um ihr Herzblut, den alliierten Friedenmachern war es ein Schachspiel. Wenn da nicht die Amerikaner und ihr Präsident Woodrow Wilson gewesen wären, die aufgrund der Augenzeugenberichte von US-Experten zu vehementen Fürsprechern der Volksabstimmungslösung wurden. Der verzweifelte Mut der Kärntner, der sie zum Abwehrkampf gegen die jugoslawischen Okkupatoren führte, beeindruckte Miles und sein Tean, die nun ihrerseits mit großem Engagement an einer Lösung arbeiteten. Daß in Kärnten, zum Unterschied von anderen strittigen Gebieten, gekämpft wurde, hat auch psychologische Gründe, deren Ursprünge herausgearbeitet werden. Das frühneuzeitliche ständische Landesbewußtsein erwies sich in Kärnten stärker als die nationale Idee. 1918, 1919 und 1920 sind Schlüsseljahre zum Verständnis unseres Landes. Keine andere Periode offenbart besser die Kärntner Identität.
Details
ISBN/EAN978-3-85366-954-9
ProduktartBuch
EinbandartGebunden (Leinen)
Erscheinungsjahr2010
Erscheinungsdatum28.09.2010
Seiten224 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.1853717
Rubriken

Unser Service

  • ÖSTERREICHWEIT VERSANDKOSTENFREI!
  • Filialverfügbarkeit ist bei lagernden Titeln ersichtlich
  • Abholung in einer unserer Buchhandlungen
  • 14 Tage Rücktrittsrecht

Lieferbarkeit

Der angebotene Artikel ist in der Regel kurzfristig (1-2 Werktage) lieferbar. Sollte es wider Erwarten nicht so sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung.
Achtung Schulartikel (Lehrbücher/Lösungshefte) können eine längere Lieferzeit von ca. 5-6 Werktagen haben.

Autor

Claudia Fräss-Ehrfeld-Kromer, geboren in Althofen, Kärnten. Studien an den Universiäten von Wien, Harvard und Yale. 1968 Promotion zum Doktor der Philosophie an der Universität Wien. Von 1968 bis 1976 Historikerin am Kärntner Landesmuseum. Seit 1972 verheiratet, drei Kinder. Langjähriger Delegat Kärntens im Österreichischen Burgenverein. Seit 1997 Direktor des Geschichtsvereins für Kärnten.
Weitere Artikel von
Fräss-Ehrfeld, Claudia
Geschichte Kärntens 1918-1920
Die ständische Epoche
Das Mittelalter
Geschichte Kärntens
Kärnten und die Nationale Frage