Merkzetterl
Das Merkzetterl ist leer.

Das Mädchen aus Mailand

Duca Lamberti ermittelt
Verkaufsrang669inKriminalromane
BuchKartoniert, Paperback
250 Seiten
Deutsch
Verfügbare Formate
BuchKartoniert, Paperback
EUR18,00
Duca Lamberti auf den Spuren eines skrupellosen Mädchenhändlerrings.
Duca Lamberti hat keine Wahl: Er muss den Job annehmen, den Kommissar Carrua von der Mailänder Polizei ihm vermittelt. Wegen Sterbehilfe an einer todkranken Frau verurteilt und gerade aus dem Gefängnis entlassen, soll er sich um den Sohn eines neureichen Industriellen kümmern, der scheinbar grundlos zu trinken begonnen hat. Lamberti findet bald heraus,
...mehr

Produkt

KlappentextDuca Lamberti auf den Spuren eines skrupellosen Mädchenhändlerrings.
Duca Lamberti hat keine Wahl: Er muss den Job annehmen, den Kommissar Carrua von der Mailänder Polizei ihm vermittelt. Wegen Sterbehilfe an einer todkranken Frau verurteilt und gerade aus dem Gefängnis entlassen, soll er sich um den Sohn eines neureichen Industriellen kümmern, der scheinbar grundlos zu trinken begonnen hat. Lamberti findet bald heraus, warum Davide im Alkohol Vergessen sucht: Er fühlt sich schuldig am Tod der kleinen Verkäuferin Alberta, mit der er gegen Bezahlung einen Abend verbracht hatte. Doch Lamberti glaubt nicht an die Selbstmordthese ...
Details
ISBN/EAN978-3-85256-754-9
ProduktartBuch
EinbandartKartoniert, Paperback
Erscheinungsjahr2018
Erscheinungsdatum10.07.2018
Seiten250 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.14855299
Rubriken

Unser Service

  • ÖSTERREICHWEIT VERSANDKOSTENFREI!
  • Filialverfügbarkeit ist bei lagernden Titeln ersichtlich
  • Abholung in einer unserer Buchhandlungen
  • 14 Tage Rücktrittsrecht

Lieferbarkeit

Der angebotene Artikel ist in der Regel kurzfristig (1-2 Werktage) lieferbar. Sollte es wider Erwarten nicht so sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung.

Autor

Scerbanenco, Giorgio
DER AUTOR Giorgio Scerbanenco, 1911 als Sohn eines ukrainischen Offziers und einer Italienerin in Kiew geboren, _oh mit seiner Mutter bei Ausbruch der Russischen Revolution, die seinen Vater das Leben kostete, nach Italien. Später begann er als Reporter zu arbeiten und entdeckte seine schriftstellerische Begabung. Neben 60 Romanen verfasste Scerbanenco zahlreiche Kurzgeschichten. Scerbanenco wurde 1969, kurz vor seinem Tod, mit dem Grand Prix du Roman Policier ausgezeichnet .
Weitere Artikel von
Scerbanenco, Giorgio
Der lombardische Kurier
Das Mädchen aus Mailand
Ein pflichtbewusster Mörder
Das Mädchen aus Mailand
Verräter und Verratene
Der lombardische Kurier