Merkzetterl
Das Merkzetterl ist leer.

Närrisch an das Leben glauben

Norbert Schreiber im Gespräch mit Lenka Reinerova
Verkaufsrang3449inLyrik - Dramatik - Essays
BuchKartoniert, Paperback
Deutsch
Lenka Reinerová war die letzte lebende Kronzeugin der Prager deutschsprachigen Literatur aus der Generation Franz Kafka, Max Brod, Egon Erwin Kisch. Sie war Tschechin, Deutsche, Jüdin und bekennende Europäerin in einer Person, mit einem unerschütterlichen Glauben an das Gute, an die Gleichheit und die Gerechtigkeit. Sie hat die letzten Tage Habsburgs erlebt, Masaryks Erste Republik, die deutsche Besatzung,...mehr

Produkt

KlappentextLenka Reinerová war die letzte lebende Kronzeugin der Prager deutschsprachigen Literatur aus der Generation Franz Kafka, Max Brod, Egon Erwin Kisch. Sie war Tschechin, Deutsche, Jüdin und bekennende Europäerin in einer Person, mit einem unerschütterlichen Glauben an das Gute, an die Gleichheit und die Gerechtigkeit. Sie hat die letzten Tage Habsburgs erlebt, Masaryks Erste Republik, die deutsche Besatzung, die erstarrten Jahre im Kommunismus und das Scheitern des *Prager Frühlings*, die samtene Revolution und heute den von ihr nicht gerade geliebten Kapitalismus. Der Radiojournalist Norbert Schreiber (Hessischer Rundfunk) besuchte die Literatin, die in den kulturellen Zirkeln der 20er und 30er Jahre in Prag ein und aus ging, von den Nazis und Kommunisten verfolgt, als Exilantin eine Irrfahrt rund um Welt erlebte. Lenka Reinerová starb am 27. Juni 2008 im Alter von 92 Jahren in Prag. Mit ihrem Tod ist diese Epoche der 20er und 30er Jahre in Prag aus dem Leben in die Bücher versunken. Ihre Stimme erklingt im *Prager Deutsch* Ein letztes Dokument aus einer untergegangenen Welt.
Details
ISBN/EAN978-3-85129-807-9
ProduktartBuch
EinbandartKartoniert, Paperback
Erscheinungsjahr2008
Erscheinungsdatum13.10.2008
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.2836545

Unser Service

  • ÖSTERREICHWEIT VERSANDKOSTENFREI!
  • Filialverfügbarkeit ist bei lagernden Titeln ersichtlich
  • Abholung in einer unserer Buchhandlungen
  • 14 Tage Rücktrittsrecht

Lieferbarkeit

Der angebotene Artikel ist in der Regel kurzfristig (1-2 Werktage) lieferbar. Sollte es wider Erwarten nicht so sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung.
Achtung Schulartikel (Lehrbücher/Lösungshefte) können eine längere Lieferzeit von ca. 5-6 Werktagen haben.

Inhalt/Kritik

LeseprobeAuszug aus dem Einleitungstext
Eine Haushälterin empfängt freundlich auf tschechisch und bittet mich in das Wohn-Arbeitszimmer. Die ?Grande Dame? der deutschsprachigen Literatur in Prag begrüsst mich sehr herzlich, ihre munteren Augen verraten, daß sie sich freut auf ein Gespräch mit einem Deutschen aus Frankfurt am Main ? trotz ihrer körperlichen Beschwernisse durch die langjährige Krebskrankheit und Chemothearpie.
...mehr

Autor

Norbert Schreiber, langjahriger Horfunkjournalist der ARD, ist im Programmbereich Kultur, Bildung, Wissenschaft des Hessischen Rundfunks tätig. Er moderiert unter anderem die Talksendung »Doppelkopf«. Als Initiator der Tschernobyl-Hilfsbewegung erhielt er den Robert-Bosch-Preis für ehrenamtliches Engagement in Osteuropa. Buchveröffentlichungen u. a. Verstrahlt-vergiftet-vergessen. Die Folgen von Tschernobyl (Insel), Die Zukunft unserer Demokratie (dtv), Zuletzt bei Wieser: Anna Politkowskaja, Chronik eines angekündigten Mordes, Russland, Der kaukasische Teufelskreis, Europa Erlesen Böhmerwald herausgegeben mit Lojze Wieser
Weitere Artikel von
Schreiber, Norbert
MERIAN Porträt Prag. Eine Stadt in Biographien.
Europa Erlesen. Böhmerwald
Anna Politowskaja
Närrisch an das Leben glauben
Demokratie, das sind wir alle
Prag. Eine Stadt in Biographien