Merkzetterl
Das Merkzetterl ist leer.

Stadt als Möglichkeitsraum

Experimentierfelder einer urbanen Nachhaltigkeit
Verkaufsrang1419inKunst
BuchKartoniert, Paperback
394 Seiten
Deutsch
Verfügbare Formate
BuchKartoniert, Paperback
EUR39,99
Zu Zeiten einer anhaltenden Urbanisierung stehen Fragen urbaner Nachhaltigkeit zunehmend im Mittelpunkt, zum Beispiel nach dem Verhältnis von Mensch und Natur, von Staat und Zivilgesellschaft und hinsichtlich der Kulturen des Zusammenlebens in der Stadt.
Mit einem besonderen Schwerpunkt auf kulturell-künstlerischen sowie kreativ-innovativen Initiativen und Projekten analysieren
...mehr
EUR39,99
lieferbar

Produkt

KlappentextZu Zeiten einer anhaltenden Urbanisierung stehen Fragen urbaner Nachhaltigkeit zunehmend im Mittelpunkt, zum Beispiel nach dem Verhältnis von Mensch und Natur, von Staat und Zivilgesellschaft und hinsichtlich der Kulturen des Zusammenlebens in der Stadt.
Mit einem besonderen Schwerpunkt auf kulturell-künstlerischen sowie kreativ-innovativen Initiativen und Projekten analysieren die Beiträger innen des Bandes unterschiedlichste Strategien einer nachhaltigen Entwicklung am Beispiel der Stadt Hannover auf Makro-, Meso- und Mikroebene. Sie untersuchen das Potential solcher Projekte, die Netzwerke, in denen sie verwirklicht werden, sowie Probleme und Chancen in deren Umsetzung; und bieten sowohl einen inter- und transdisziplinären Forschungsbeitrag als auch Denkanstöße und Handlungsoptionen für urbane Nachhaltigkeit.
Details
ISBN/EAN978-3-8376-4585-9
ProduktartBuch
EinbandartKartoniert, Paperback
Erscheinungsjahr2019
Erscheinungsdatum15.01.2019
Seiten394 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.15499611
Rubriken
GenreKunst

Unser Service

  • ÖSTERREICHWEIT VERSANDKOSTENFREI!
  • Filialverfügbarkeit ist bei lagernden Titeln ersichtlich
  • Abholung in einer unserer Buchhandlungen
  • 14 Tage Rücktrittsrecht

Lieferbarkeit

Der angebotene Artikel ist in der Regel kurzfristig (1-2 Werktage) lieferbar. Sollte es wider Erwarten nicht so sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung.

Inhalt/Kritik

KritikBesprochen in: Stadt und Raum, 2 (2019) Cube, 1 (2019)

Autor

Sacha Kagan (Dr. phil.) war wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fach Kulturvermittlung und Kulturorganisation der Fakultät Kulturwissenschaften der Leuphana Universität Lüneburg. Er publiziert umfangreich zum Themenbereich Kunst und Nachhaltigkeit. Volker Kirchberg (Dr. phil.) ist Professor für die Soziologie der Künste am Institut für Soziologie und Kulturorganisation an der Leuphana Universität Lüneburg. Er lehrt und forscht im Schnittfeld von Stadt- und Kultursoziologie unter Heranziehung organisations- und nachhaltigkeitswissenschaftlicher Expertise. Ursula Weisenfeld (Dr. rer. pol.) ist Professorin für Innovation Management am Institut für Management und Organisation der Leuphana Universität Lüneburg. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Innovation Management, Technology Management und Institutional Entrepreneurship für Nachhaltigkeit.
Weitere Artikel von
Kagan, Sacha
Stadt als Möglichkeitsraum
Stadt als Möglichkeitsraum
Art and Sustainability
Weitere Artikel von
Kirchberg, Volker
Stadt als Möglichkeitsraum
Gesellschaftliche Funktionen von Museen
Stadt als Möglichkeitsraum
Kultur und Stadtgesellschaft
Kultur in der Stadt
Weitere Artikel von
Weisenfeld, Ursula
Stadt als Möglichkeitsraum
Stadt als Möglichkeitsraum
Die Einflüsse von Verfahrensvariationen und der Art des Kaufentscheidungsprozesses auf die Reliabilität der Ergebnisse b

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Alle anzeigen
Challenging The City Scale
Landscape Architecture Europe 5 - Care/Create/Act