Merkzetterl
Das Merkzetterl ist leer.

Körper in Form

Bildwelten moderner Körperkunst
Verkaufsrang3529inKunst
BuchKartoniert, Paperback
269 Seiten
Deutsch
Verfügbare Formate
BuchKartoniert, Paperback
EUR29,80
Beim Anblick der attraktiven Körper der populären Bildwelten erscheinen die Medien wie transparente Fenster auf die Wirklichkeit. Moderne Körperkunst bezieht sich auf diese Bildwelten, leistet kritisch, ironisch und bisweilen auch zornig die "Repräsentation der Repräsentation" des Körpers. Der kunstwissenschaftliche Essay von Philipp Weiss folgt der Kunst von Künstler_innen wie Inez van Lamsweerde, Charles Ray oder Sue Williams....mehr

Produkt

KlappentextBeim Anblick der attraktiven Körper der populären Bildwelten erscheinen die Medien wie transparente Fenster auf die Wirklichkeit. Moderne Körperkunst bezieht sich auf diese Bildwelten, leistet kritisch, ironisch und bisweilen auch zornig die "Repräsentation der Repräsentation" des Körpers. Der kunstwissenschaftliche Essay von Philipp Weiss folgt der Kunst von Künstler_innen wie Inez van Lamsweerde, Charles Ray oder Sue Williams. Er erforscht den fotografischen Charakter der Bilder, die Kultivierung der Oberfläche des Körpers, seiner Gliederung und Exposition. Die populären Körperdarstellungen erweisen sich als Schaltstellen gesellschaftlicher Initiativen, halten uns zur Beobachtung, Verbesserung und Kontrolle unserer Körper an.
Ein Buch über die Macht der Formung des Körpers durch Bilder.
Details
ISBN/EAN978-3-8376-1550-0
ProduktartBuch
EinbandartKartoniert, Paperback
Erscheinungsjahr2010
Erscheinungsdatum15.12.2010
Seiten269 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.3321914
Rubriken
GenreKunst

Unser Service

  • ÖSTERREICHWEIT VERSANDKOSTENFREI!
  • Filialverfügbarkeit ist bei lagernden Titeln ersichtlich
  • Abholung in einer unserer Buchhandlungen
  • 14 Tage Rücktrittsrecht

Lieferbarkeit

Der angebotene Artikel ist in der Regel kurzfristig (1-2 Werktage) lieferbar. Sollte es wider Erwarten nicht so sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung.

Autor

Philipp Weiss (Dr. phil.) studierte Kunstgeschichte, Philosophie und Literaturwissenschaft und lebt in Berlin. Seine Forschungsschwerpunkte sind Historiografie der Kunst und Licht in der Malerei.
Weitere Artikel von
Weiss, Philipp
Am Weltenrand sitzen die Menschen und lachen
Körper in Form
Tartaglia
Leistungserbringung durch Apotheken in der gesetzlichen Krankenversicherung nach § 129 SGB V.
Leistungserbringung durch Apotheken in der gesetzlichen Krankenversicherung nach § 129 SGB V.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Alle anzeigen
Foucault
Körperlose Organe
Land and Environmental Art
Von Alltagswelt bis Zwischenraum