Merkzetterl
Das Merkzetterl ist leer.

Persman

BuchGebunden (Leinen)
480 Seiten
Deutsch
Am 25. April 1945, vierzehn Tage vor Kriegsende, wurde auf einem abgelegenen Bergbauernhof bei Eisenkappel/ elezna Kapla in Kärnten, ein Verbrechen verübt: Im Zuge eines Angriffs auf die beim Per man lagernden Partisaneneinheiten töteten Angehörige eines SS- und Polizeiregiments elf Zivilisten, fast die gesamte Familie Sadovnik, darunter sieben Kinder unter 14 Jahren.
Seit 1982 Museum und Gedenkstätte,
...mehr

Produkt

KlappentextAm 25. April 1945, vierzehn Tage vor Kriegsende, wurde auf einem abgelegenen Bergbauernhof bei Eisenkappel/ elezna Kapla in Kärnten, ein Verbrechen verübt: Im Zuge eines Angriffs auf die beim Per man lagernden Partisaneneinheiten töteten Angehörige eines SS- und Polizeiregiments elf Zivilisten, fast die gesamte Familie Sadovnik, darunter sieben Kinder unter 14 Jahren.
Seit 1982 Museum und Gedenkstätte, ist der Per manhof der einzige Ort in Österreich, an dem die Geschichte der slowenischen Minderheit eine Geschichte von Verfolgung und Widerstand in einer musealen Dauerausstellung dokumentiert wird.
Der durchgehend zweisprachige (dt./slow.) und reich illustrierte Band enthält sowohl zeitgeschichtliche Beiträge über das Verbrechen und seine Justizgeschichte als auch einen Museumsdokumentarteil, der mit fotografischen Ausstellungsimpressionen von Zdravko Haderlap und vermittlungspädagogisch orientierten Texten von Gudrun Blohberger eingeleitet wird.
ZusammenfassungEine Dokumentation der Geschichte der slowenischen Minderheit in Kärnten im 20. Jahrhundert mit den Schwerpunkten Verfolgung, Deportation und Widerstand.
Details
ISBN/EAN978-3-8353-1588-4
ProduktartBuch
EinbandartGebunden (Leinen)
Erscheinungsjahr2014
Erscheinungsdatum04.08.2014
Seiten480 Seiten
SpracheDeutsch
Illustrationenca. 172, .z.T. farbige, Abbildungen
Artikel-Nr.6340339
Rubriken
WarengruppeGeschichte

Unser Service

  • ÖSTERREICHWEIT VERSANDKOSTENFREI!
  • Filialverfügbarkeit ist bei lagernden Titeln ersichtlich
  • Abholung in einer unserer Buchhandlungen
  • 14 Tage Rücktrittsrecht

Lieferbarkeit

Der angebotene Artikel ist in der Regel kurzfristig (1-2 Werktage) lieferbar. Sollte es wider Erwarten nicht so sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung.

Autor

Dr. Lisa Rettl, Historikerin, Ausstellungsmacherin, Biografin, gehört zu den renommiertesten österreichischen Zeithistorikern und verfasste als Autorin zahlreiche Sachbücher und Biografien. Mit ihrem Arbeitsschwerpunkt der biografischen Erinnerungsarbeit trägt sie einer gesellschaftlichen Entwicklung Rechnung, die im anglo-amerikanischen Raum seit vielen Jahren Tradition und Bestand hat: dem Bedürfnis, sich in einer rasend schnell verändernden Welt mit der eigenen Familien- und Firmengeschichte auseinanderzusetzen und diese für die Nachwelt professionell festzuhalten.
Weitere Bücher von
Rettl, Lisa
Ich war mit Freuden dabei!
Persman
'Da habe ich gesprochen als Deserteur.' Richard Wadani
PartisanInnendenkmäler
Jüdische Studierende und Absolventen der Wiener Tierärztlichen Hochschule 1930 -1947
Weitere Bücher von
Blohberger, Gudrun