Merkzetterl
Das Merkzetterl ist leer.

Die Beziehungsformel

Endlich glücklich lieben
Verkaufsrang717inRatg./Lebensh./Psych.
BuchGebunden
184 Seiten
Deutsch
Verfügbare Formate
BuchGebunden
EUR19,95
Beziehungen werden von unbewussten Glaubenssätzen bestimmt, die uns im Laufe des Lebens prägen. Sie entscheiden darüber, ob wir erfolgreiche zwischenmenschliche Beziehungen eingehen können oder darin scheitern. Diesen Mechanismen sind wir nicht hilflos ausgeliefert. Das Buch zeigt, wie es gelingt, hemmende Beziehungsformeln aufzuheben und positive Kräfte freizusetzen, die uns helfen, das Leben aktiv und selbstbestimmt zungesalten....mehr
EUR19,95
lieferbar

Produkt

KlappentextBeziehungen werden von unbewussten Glaubenssätzen bestimmt, die uns im Laufe des Lebens prägen. Sie entscheiden darüber, ob wir erfolgreiche zwischenmenschliche Beziehungen eingehen können oder darin scheitern. Diesen Mechanismen sind wir nicht hilflos ausgeliefert. Das Buch zeigt, wie es gelingt, hemmende Beziehungsformeln aufzuheben und positive Kräfte freizusetzen, die uns helfen, das Leben aktiv und selbstbestimmt zungesalten. So wie im Märchen die zwölfte Fee den Fluch der dreizehnten Fee entschärfen und der Prinz Dornröschen wieder erwecken kann, liegt es bei uns, die "innere gute Fee" zu aktivieren und im entscheidenden Augenblick den Märchenprinzen an uns heranzulassen, Chancen und Wendepunkte im Leben zu erkennen.
Details
ISBN/EAN978-3-8000-7685-7
ProduktartBuch
EinbandartGebunden
Erscheinungsjahr2017
Erscheinungsdatum15.09.2017
Seiten184 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.14361492

Unser Service

  • ÖSTERREICHWEIT VERSANDKOSTENFREI!
  • Filialverfügbarkeit ist bei lagernden Titeln ersichtlich
  • Abholung in einer unserer Buchhandlungen
  • 14 Tage Rücktrittsrecht

Lieferbarkeit

Der angebotene Artikel ist in der Regel kurzfristig (1-2 Werktage) lieferbar. Sollte es wider Erwarten nicht so sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung.

Autor

Wogrolly, Monika
Monika Wogrolly, geboren 1967 in Graz, maturierte 1985 und wurde ein Jahr später Mutter ihres Sohnes Lukas. Nach dem unerwarteten Tod ihres Ehemannes 1992 Studium der Philosophie und Deutschen Philologie, begleitend Ausbildung zur Psychotherapeutin. Seit 1992 diverse Buchpublikationen, Mitarbeit bei wissenschaftlichen und kulturellen Projekten. Forschungstätigkeit und Lehrtätigkeit als "Europas erste Klinikphilosophin" an der Medizinischen Universität Graz. Seit 2007 Geschäftsführerin der Living Culture GmbH, Psychotherapeutin mit eigener Praxis in Graz und Wien und in der Privatklinik St. Radegund. Beziehungsexpertin in Rundfunk, Fernsehen und Printmedien.
Weitere Artikel von
Wogrolly, Monika
Die Beziehungsformel
Rabenbraten
Die Beziehungsformel