Merkzetterl
Das Merkzetterl ist leer.

Wie wir lieben

Vom Ende der Monogamie
Verkaufsrang1058inPsychologie TB
BuchKartoniert, Paperback
304 Seiten
Deutsch
Verfügbare Formate
BuchKartoniert, Paperback
EUR12,40
Ein neues Zeitalter der Liebe.
Die Monogamie scheint am Ende, jede zweite Ehe wird geschieden. Brauchen wir ein neues Wort für Liebe? Friedemann Karig hat ein offenes und zärtliches Buch geschrieben über Menschen, die die Erfüllung in einer Liebe suchen, die anders ist und frei. Mit allem Schmerz. Mit allem Glück. Mit oder ohne Kinder. Mit oder ohne Happy End. Ein packendes Buch darüber, wie wir heute lieben wollen.
...mehr

Produkt

KlappentextEin neues Zeitalter der Liebe.
Die Monogamie scheint am Ende, jede zweite Ehe wird geschieden. Brauchen wir ein neues Wort für Liebe? Friedemann Karig hat ein offenes und zärtliches Buch geschrieben über Menschen, die die Erfüllung in einer Liebe suchen, die anders ist und frei. Mit allem Schmerz. Mit allem Glück. Mit oder ohne Kinder. Mit oder ohne Happy End. Ein packendes Buch darüber, wie wir heute lieben wollen.
"Karig zeichnet eine Welt ohne Treueversprechen in den schillerndsten Farben." Welt am Sonntag.
"Es ist wichtig, dass es ein Buch wie 'Wie wir lieben' gibt." Die Zeit
Details
ISBN/EAN978-3-7466-3456-2
ProduktartBuch
EinbandartKartoniert, Paperback
Erscheinungsjahr2018
Erscheinungsdatum17.08.2018
Seiten304 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.14852538
Rubriken

Unser Service

  • ÖSTERREICHWEIT VERSANDKOSTENFREI!
  • Filialverfügbarkeit ist bei lagernden Titeln ersichtlich
  • Abholung in einer unserer Buchhandlungen
  • 14 Tage Rücktrittsrecht

Lieferbarkeit

Der angebotene Artikel ist in der Regel kurzfristig (1-2 Werktage) lieferbar. Sollte es wider Erwarten nicht so sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung.
Achtung Schulartikel (Lehrbücher/Lösungshefte) können eine längere Lieferzeit von ca. 5-6 Werktagen haben.

Autor

Karig, Friedemann
Friedemann Karig, geboren 1982, studierte Medienwissenschaften, Politik, Soziologie und VWL und schrieb unter anderem für Süddeutsche Zeitung, SZ-Magazin, Die Zeit, FOCUS und brand.eins. Seit Januar 2016 ist er Autor bei jetzt, dem jungen Magazin der Süddeutschen Zeitung. Zudem ist Friedemann Karig eines der Gesichter von funk, dem neuen jungen Online-Angebot von ARD und ZDF. Er lebt in Berlin und München.
Weitere Artikel von
Karig, Friedemann
Dschungel
Wie wir lieben
Dschungel
Wie wir lieben
Dancer in the Dark - Ein Dogma-Musical?

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Alle anzeigen
Vagina