Merkzetterl
Das Merkzetterl ist leer.

Das letzte Achtel

Kriminalroman
Verkaufsrang124inKriminalromane TB
BuchKartoniert, Paperback
287 Seiten
Deutsch
Verfügbare Formate
BuchKartoniert, Paperback
EUR12,30
Retz darf nicht Chicago werden!
Rohrweihen sind Greifvögel und eher unauffällig. Aber wenn siebenunddreißig Stück tot im Kreis liegen, kann das schon ein bisschen auffallen. Und wenn in der Mitte des Kreises ein Toter liegt, fällt das auf jeden Fall auf. Dabei ist Retz eigentlich ein ganz reizender Ort: eine Windmühle, ein Kellerlabyrinth unter dem historischen Hauptplatz - und natürlich das Weinlesefest.
...mehr

Produkt

KlappentextRetz darf nicht Chicago werden!
Rohrweihen sind Greifvögel und eher unauffällig. Aber wenn siebenunddreißig Stück tot im Kreis liegen, kann das schon ein bisschen auffallen. Und wenn in der Mitte des Kreises ein Toter liegt, fällt das auf jeden Fall auf. Dabei ist Retz eigentlich ein ganz reizender Ort: eine Windmühle, ein Kellerlabyrinth unter dem historischen Hauptplatz - und natürlich das Weinlesefest. Aber das kann auch verdammt tödlich enden. Zum Glück bringen Hawelka und Schierhuber Licht ins mörderische Dunkel.
Details
ISBN/EAN978-3-7408-0534-0
ProduktartBuch
EinbandartKartoniert, Paperback
Erscheinungsjahr2019
Erscheinungsdatum21.02.2019
AuflageAuflage
Seiten287 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.15555068
Rubriken

Unser Service

  • ÖSTERREICHWEIT VERSANDKOSTENFREI!
  • Filialverfügbarkeit ist bei lagernden Titeln ersichtlich
  • Abholung in einer unserer Buchhandlungen
  • 14 Tage Rücktrittsrecht

Lieferbarkeit

Der angebotene Artikel ist in der Regel kurzfristig (1-2 Werktage) lieferbar. Sollte es wider Erwarten nicht so sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung.

Inhalt/Kritik

Leseprobe"Hat er viel getrunken?", fragte Hawelka.
"Na ja, er war der Typ 'letztes Achtel'. Wenn alle gehen wollten, dann hat er immer noch eines bestellt."
"Diesmal war's aber wirklich das letzte", stellte Schierhuber fest..

Autor

Pfeifer, Günther
Günther Pfeifer wurde in Hollabrunn (Niederösterreich) geboren, lernte ein Handwerk und war jahrelang Berufssoldat. Seit seinem Wechsel in die Privatwirtschaft arbeitet er im Ein- und Verkauf. Er schreibt Beiträge für Magazine, außerdem Theaterstücke und Kriminalromane. Günther Pfeifer wohnt in Grund, einem kleinen Dorf im Weinviertel.
Weitere Artikel von
Pfeifer, Günther
Der letzte Sterz
Das letzte Achtel
Hawelka & Schierhuber laufen heiß
Hawelka & Schierhuber spielen das Lied vom Tod
Der letzte Sterz