Merkzetterl
Das Merkzetterl ist leer.

Keiner ist besser als der andere

Worte eines menschheitlichen Menschen
Verkaufsrang146inLyrik - Dramatik - Essays
5
BuchGebunden
223 Seiten
Deutsch
Es gibt kaum einen Schriftsteller, der nicht von ihm beeinflusst ist, kaum einen Leser, den er nicht bewegt hat: der große Erzähler Tolstoi. Doch er war mehr als der Autor von Anna Karenina und Krieg und Frieden - er war Philosoph, Moralist, Anarchist, Stimme der Wahrheit und der Freiheit, Reformpädagoge, Selbstzweifler, Asket, Pazifist und Inspiration für Gandhi. Er war nicht nur ein literarisches Genie,...mehr

Produkt

KlappentextEs gibt kaum einen Schriftsteller, der nicht von ihm beeinflusst ist, kaum einen Leser, den er nicht bewegt hat: der große Erzähler Tolstoi. Doch er war mehr als der Autor von Anna Karenina und Krieg und Frieden - er war Philosoph, Moralist, Anarchist, Stimme der Wahrheit und der Freiheit, Reformpädagoge, Selbstzweifler, Asket, Pazifist und Inspiration für Gandhi. Er war nicht nur ein literarisches Genie, sondern auch ein großer Denker, das Gewissen und der Spiegel seiner Epoche. Seine Romane, Erzählungen, Essays, Briefe und Tagebücher zeigen den Weg seiner Selbstwerdung, seiner Suche nach dem Sinn und dem rechten Leben - sie offenbaren die vielen, oft widersprüchlich wirkenden Facetten dieses "menschheitlichen Menschen", wie Maxim Gorki ihn nannte. Die hier ausgewählten Worte, Gedanken und Erkenntnisse zeigen das wertvolle Vermächtnis eines Jahrhundertmenschen.
Details
ISBN/EAN978-3-7374-1108-0
ProduktartBuch
EinbandartGebunden
Erscheinungsjahr2019
Erscheinungsdatum25.03.2019
Seiten223 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.25303756

Unser Service

  • ÖSTERREICHWEIT VERSANDKOSTENFREI!
  • Filialverfügbarkeit ist bei lagernden Titeln ersichtlich
  • Abholung in einer unserer Buchhandlungen
  • 14 Tage Rücktrittsrecht

Lieferbarkeit

Der angebotene Artikel ist in der Regel kurzfristig (1-2 Werktage) lieferbar. Sollte es wider Erwarten nicht so sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung.

Inhalt/Kritik

Leseprobe"Das Leben kann kein anderes Ziel haben als das Glück, die Freude." (Tagebücher, 1892)
"Es gibt gar keine schlechten Menschen; alle Menschen sind eines Vaters Kinder, alle Menschen sind Brüder und untereinander gleich - keiner ist besser als der andere." (Brief)
"Das einzige Merkmal dafür, daß eine Handlung gut ist, besteht darin, daß die Menschen sie aus Freiheit tun." (Was sollen wir denn tun?
"Wenn wir wirklich sein wollen,
...mehr

Autor

Tolstoi, Lew
Lew Nikolajewitsch Tolstoi (1828-1910) wurde in Jasnaja Poljana (Tula) als Sohn eines Grafen geboren, begann ein Studium der Orientalistik und Rechtswissenschaften, brach es jedoch 1847 wieder ab, um das elterliche Gut zu verwalten. Nach mehrjährigem Militärdienst im Kaukasus und auf der Krim kehrte er 1861 nach Jasnaja Poljana zurück, setzte sich für eine Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen der Bauern ein, errichtete eine Dorfschule und begann Romane und Erzählungen zu schreiben. Mit seinen Gesellschaftsromanen Anna Karenina und Krieg und Frieden erlangte er Weltruhm.
Schloss, Anna
Anna Schloss studierte Slavistik, Kulturanthropologie und Buchwissenschaft in Mainz. Sie ist Verlagslektorin in Wiesbaden und Herausgeberin diverser Lyrik- und Prosa-Anthologien, u. a. zu Anton Tschechow, Ödön von Horváth, Henry David Thoreau.
Weitere Artikel von
Tolstoi, Lew
Keiner ist besser als der andere
Krieg und Frieden
Auferstehung
Anna Karenina
Krieg und Frieden
Anna Karenina (Ungekürzte Lesung)
Weitere Artikel von
Schloss, Anna
Keiner ist besser als der andere
Ich bin nämlich eigentlich ganz anders, aber ich komme nur so selten dazu

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Alle anzeigen
Kurze Antworten auf große Fragen
Das Glasperlenspiel
Meine geniale Freundin
Die Geschichte eines neuen Namens
Die kleine Raupe Nimmersatt - Mein großes Bildwörterbuch
Die kleine Raupe Nimmersatt - Mein Pop-up-Buch