Merkzetterl
Das Merkzetterl ist leer.

Notizen zur Fototechnik

Verkaufsrang5inSachbuch - Ratgeber
4
BuchKartoniert, Paperback
211 Seiten
Deutsch
Fotografie ist das demokratischste Bildmittel überhaupt: «Alle können, wenn sie wollen.» Ausserordentliche Resultate gelingen jedoch nur wenigen. Die Spitze bleibt spitz (wie bei jeder Tätigkeit), trotz oder gerade wegen der enormen Breite der Basis. Auch wenn die Elektronik die Fotografie verändert, handelt es sich beim Fotoapparat letztlich um ein Werkzeug. Dieses legen wir an auf unsere Umgebung,...mehr

Produkt

KlappentextFotografie ist das demokratischste Bildmittel überhaupt: «Alle können, wenn sie wollen.» Ausserordentliche Resultate gelingen jedoch nur wenigen. Die Spitze bleibt spitz (wie bei jeder Tätigkeit), trotz oder gerade wegen der enormen Breite der Basis. Auch wenn die Elektronik die Fotografie verändert, handelt es sich beim Fotoapparat letztlich um ein Werkzeug. Dieses legen wir an auf unsere Umgebung, damit bearbeiten wir unsere Nächsten: Grund genug, um diesem Instrument die nötige Aufmerksamkeit zu schenken. Dieses Buch widmet sich dem Werkzeug Fotoapparat mit praktischen Beispielen und Zeichnungen. Es erklärt die einzelnen Komponenten, Arbeitsschritte sowie gestalterischen Aspekte der analogen und digitalen Fotografie fachmännisch und leicht verständlich. Somit eignen sich die «Notizen zur Fototechnik» für Einsteiger wie für fortgeschrittene Fotografen gleichermassen. Ganz in schwarz-weiss gehalten und in handlichem Format, fällt dieses Büchlein nicht nur inhaltlich, sondern auch von der Gestaltung her aus der Reihe der Fotofachbücher.
ZusammenfassungFotografie ist das demokratischste Bildmittel überhaupt: "Alle können, wenn sie wollen." Ausserordentliche Resultate gelingen jedoch nur wenigen. Die Spitze bleibt spitz (wie bei jeder Tätigkeit), trotz oder gerade wegen der enormen Breite der Basis. Auch wenn die Elektronik die Fotografie verändert, handelt es sich beim Fotoapparat letztlich um ein Werkzeug. Dieses legen wir an auf unsere Umgebung, mit diesem Instrument bearbeiten wir unsere Nächsten: Grund genug, um diesem Werkzeug die nötige Aufmerksamkeit zu schenken.
Für die Neuauflage wurde das Kapitel zur digitalen Fotografie überarbeitet.
Details
ISBN/EAN978-3-7281-3268-0
ProduktartBuch
EinbandartKartoniert, Paperback
Erscheinungsjahr2009
Erscheinungsdatum15.09.2009
Auflage12., unveränderte Auflage
Seiten211 Seiten
SpracheDeutsch
Illustrationenzahlreiche Abbildungen, Fotos und graf. Darstellungen (s/w)
Artikel-Nr.2977330
Rubriken

Unser Service

  • ÖSTERREICHWEIT VERSANDKOSTENFREI!
  • Filialverfügbarkeit ist bei lagernden Titeln ersichtlich
  • Abholung in einer unserer Buchhandlungen
  • 14 Tage Rücktrittsrecht

Lieferbarkeit

Der angebotene Artikel ist in der Regel kurzfristig (1-2 Werktage) lieferbar. Sollte es wider Erwarten nicht so sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung.
Achtung Schulartikel (Lehrbücher/Lösungshefte) können eine längere Lieferzeit von ca. 5-6 Werktagen haben.

Autor

Peter Jenny ist seit 1969 in der Lehre tätig. 1977 wurde er als Professor für gestalterische Grundlagen an die ETH Zürich berufen. Mit zahlreichen Veröffentlichungen, unter anderem "Bildrezepte" (1966), machte er sich auch über die Schweiz und Europa hinaus einen Namen.
Weitere Artikel von
Jenny, Peter
Notizen zur Fototechnik
Notizen zum figürlichen Zeichnen
Zeichnen im Kopf
Anleitung zum falsch Zeichnen
Wahrnehmungswerkstatt Küche
Vorher / Nachher
Weitere Artikel von
Bachofen, Urs (Fotogr.)
Notizen zur Fototechnik