Merkzetterl
Das Merkzetterl ist leer.

LOS

Eine Erzählung
Verkaufsrang459583in
Haymon2012
Verfügbare Formate
BuchKartoniert, Paperback
EUR9,95
BuchGebunden
EUR17,90
Eine ergreifende Geschichte über die Annäherung an einen verstorbenen Freund, der sich eines Tages aufmacht, um nicht mehr zurückzukommen, weil er sich "verwandert" hat. Aus wenigen Episoden und Standbildern entsteht das ganze Leben eines langsam Verschwindenden und gleichzeitig ein tiefer Eindruck von Vergänglichkeit.
Klaus Merz braucht nicht viele Worte, um große Literatur zu schreiben. In LOS erzählt er in präzisem,
...mehr
EUR8,99
sofort downloadbar

Produkt

KlappentextEine ergreifende Geschichte über die Annäherung an einen verstorbenen Freund, der sich eines Tages aufmacht, um nicht mehr zurückzukommen, weil er sich "verwandert" hat. Aus wenigen Episoden und Standbildern entsteht das ganze Leben eines langsam Verschwindenden und gleichzeitig ein tiefer Eindruck von Vergänglichkeit.
Klaus Merz braucht nicht viele Worte, um große Literatur zu schreiben. In LOS erzählt er in präzisem, knappem und dennoch lyrischem Stil, in Sätzen, die man - so kurz sie auch sind - umso länger im Sinn behält. "Ein kostbares Buch." (Der Standard, Stefan Gmünder)
Details
ProduktartE-Book
EinbandartElectronic Book
Epub-TypEPUB
Verlag
Erscheinungsjahr2012
Erscheinungsdatum01.07.2012
Seiten88 Seiten
SpracheDeutsch
Dateigröße1581
Artikel-Nr.18252425

Inhalt/Kritik

KritikWieder hat Merz, der Großmeister der kleinen Form, der präzise Miniaturenmaler, ein Werk geschaffen, eine literarische und bibliophile Kostbarkeit, deren Gesamtauftritt durch die Vignetten von Heinz Egger noch verstärkt und veredelt wird. Man denkt beim Lesen an die Vergeblichkeit menschlichen Strebens, an die Vergänglichkeit all unseren Bemühens, doch seltsam: Merz' Sprache stimmt uns dabei licht und hell.
SonntagsZeitung

Autor

Klaus Merz, geboren 1945 in Aarau, lebt in Unterkulm/Schweiz. Zahlreiche Auszeichnungen, u.a. Gottfried-Keller-Preis (2004) und Hölderlin-Preis der Stadt Bad Homburg (2012). Bei Haymon zuletzt: Der Argentinier. Novelle (2009), Aus dem Staub. Gedichte (2010). Seit Herbst 2011 erscheint bei Haymon die Werkausgabe von Klaus Merz in sieben Bänden.
Weitere Artikel von
Merz, Klaus
firma
Jakob schläft
Helios Transport
Der Argentinier
Am Fuß des Kamels