Merkzetterl
Das Merkzetterl ist leer.

Logbuch der Gegenwart

Taumeln
Verkaufsrang1932inLyrik - Dramatik - Essays
BuchGebunden
168 Seiten
Deutsch
Verfügbare Formate
BuchGebunden
EUR19,90
AUTHENTISCH, UNVERMITTELT UND HAUTNAH
Ein bestimmter Tag im Jahr, ein bestimmter Ort auf der Welt: Für sein einzigartiges "Logbuch der Gegenwart" geht Ales Steger dorthin, wo die Wunden unserer Zeit klaffen. Jeweils exakt zwölf Stunden nimmt er sich, um seine Eindrücke festzuhalten, die durch seine Augen und Hände direkt aufs Papier fließen. So entstehen seltene Momente der Wachheit, die den Leser/die Leserin direkt ins Herz unserer Gegenwart führen.
...mehr

Produkt

KlappentextAUTHENTISCH, UNVERMITTELT UND HAUTNAH
Ein bestimmter Tag im Jahr, ein bestimmter Ort auf der Welt: Für sein einzigartiges "Logbuch der Gegenwart" geht Ales Steger dorthin, wo die Wunden unserer Zeit klaffen. Jeweils exakt zwölf Stunden nimmt er sich, um seine Eindrücke festzuhalten, die durch seine Augen und Hände direkt aufs Papier fließen. So entstehen seltene Momente der Wachheit, die den Leser/die Leserin direkt ins Herz unserer Gegenwart führen.
EIN LOGBUCH UNSERER ZEIT, UNSERER WELT
Ljubljana, Platz der Republik, am Tag des prophezeiten Weltuntergangs; Minamis ma nahe dem Atomkraftwerk von Fukushima; Mexico City während einer Demonstration gegen den Umgang der Regierung mit dem Mord an 43 Studenten; Belgrad, Busstation, Zwischenstopp syrischer Flüchtlinge auf ihrem Weg nach Ungarn - mit einem Blick durch seine Augen führt uns Steger direkt in das Herz des Phänomens.
DER BLICK DES DICHTERS TRIFFT AUF NÜCHTERNE REALITÄT
Als einer der bedeutendsten slowenischen Gegenwartsautoren macht sich Ales Steger seine Sprachbegabung zunutze, um hochbrisante Themen, Schauplätze und Schicksale unserer Zeit literarisch einzufangen: authentisch, unvermittelt und hautnah.
Mit einem Vorwort von Péter Nádas und vielen Fotoaufnahmen des Autors an den Schauplätzen.
Details
ISBN/EAN978-3-7099-7233-5
ProduktartBuch
EinbandartGebunden
Erscheinungsjahr2016
Erscheinungsdatum04.08.2016
Seiten168 Seiten
SpracheDeutsch
Illustrationen105 farbige Abbildungen
Artikel-Nr.12741187

Unser Service

  • ÖSTERREICHWEIT VERSANDKOSTENFREI!
  • Filialverfügbarkeit ist bei lagernden Titeln ersichtlich
  • Abholung in einer unserer Buchhandlungen
  • 14 Tage Rücktrittsrecht

Lieferbarkeit

Der angebotene Artikel ist in der Regel kurzfristig (1-2 Werktage) lieferbar. Sollte es wider Erwarten nicht so sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung.

Inhalt/Kritik

Kritik"ein ästhetisch-politisches Projekt, das auch in den nächsten Jahren für Aufmerksamkeit sorgen wird." SWR, Carsten Otte "wichtigster slowenischer Schriftsteller seiner Generation" DIE WELT, Richard Kämmerlings "Im Wechsel von Landschaftsbeschreibung und Reflexion findet Steger Sätze, die den Bildern, die in den Medien verbreitet wurden, eine andere Sichtweise entgegenhalten." Süddeutsche Zeitung, Nico Bleutge "hochtalentiert" NZZ,...mehr

Autor

Péter Nádas, geb. 1942 in Budapest, ist einer der bedeutendsten europäischen Erzähler. Er wurde u.a. mit dem Österreichischen Staatspreis für Europäische Literatur, dem französischen Prix du Meilleur Livre Étranger und dem Leipziger Bucpreis zur Europäischen Verständigung ausgezeichnet. Péter Nádas lebt in Budapest und Gombosszeg.
Weitere Artikel von
Steger, Ales
Über dem Himmel unter der Erde
Archiv der toten Seelen
Logbuch der Gegenwart
Buch der Körper
Kaschmir