Merkzetterl
Das Merkzetterl ist leer.

Quo vadis, Österreich?

Wertewandel zwischen 1990 und 2018
Verkaufsrang132inGeschichte
5
BuchKartoniert, Paperback
311 Seiten
Deutsch
Was ist den Österreicherinnen und Österreichern in ihrem Leben wichtig? Wofür treten sie ein und woran glauben sie? Wie arbeiten sie, wie gestalten sie ihre Beziehungen, wie stehen sie zu Politik und Gesellschaft?
"Quo vadis, Österreich?" ist ein Lesebuch über die österreichische Bevölkerung sowie zu deren Werthaltungen und Einstellungen in den Bereichen Arbeit, Familie, Religion, Politik und Demokratie,
...mehr

Produkt

KlappentextWas ist den Österreicherinnen und Österreichern in ihrem Leben wichtig? Wofür treten sie ein und woran glauben sie? Wie arbeiten sie, wie gestalten sie ihre Beziehungen, wie stehen sie zu Politik und Gesellschaft?
"Quo vadis, Österreich?" ist ein Lesebuch über die österreichische Bevölkerung sowie zu deren Werthaltungen und Einstellungen in den Bereichen Arbeit, Familie, Religion, Politik und Demokratie, sozialer Zusammenhalt und Europa. Jeder dieser Bereiche wird von Expertenseite analysiert. Die Fakten hierfür liefert die "Europäische Wertestudie" (EVS), die seit 1990 umfassend erforscht, wie sich Österreich wandelt.
Außerdem werden auf Basis der Ergebnisse mögliche Deutungen und Handlungsempfehlungen mittels einer "Arena-Analyse" diskutiert. Die Ergebnisse des Sammelbands sind Teil des Forschungsverbunds "Interdisziplinäre Werteforschung" an der Universität Wien. Sie richten sich an Wissenschaftler, Studierende, Pädagogen und alle Personen, die sich als Multiplikatoren und Entscheidungsträger verstehen, ebenso wie an die interessierte Öffentlichkeit.
Details
ISBN/EAN978-3-7076-0665-2
ProduktartBuch
EinbandartKartoniert, Paperback
Erscheinungsjahr2019
Erscheinungsdatum14.06.2019
Seiten311 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.15569761
Rubriken

Unser Service

  • ÖSTERREICHWEIT VERSANDKOSTENFREI!
  • Filialverfügbarkeit ist bei lagernden Titeln ersichtlich
  • Abholung in einer unserer Buchhandlungen
  • 14 Tage Rücktrittsrecht

Lieferbarkeit

Der angebotene Artikel ist in der Regel kurzfristig (1-2 Werktage) lieferbar. Sollte es wider Erwarten nicht so sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung.
Achtung Schulartikel (Lehrbücher/Lösungshefte) können eine längere Lieferzeit von ca. 5-6 Werktagen haben.

Autor

Aichholzer, Julian
Julian Aichholzer, Dr., Universitätsassistent am Institut für Staatswissenschaft der Universität Wien.
Friesl, Christian
Christian Friesl, Dr., Universitätsdozent (a.o. Univ.-Prof.) am Institut für Praktische Theologie sowie Bereichsleiter für Bildung und Gesellschaft in der österreichischen Industriellenvereinigung.
Hajdinjak, Sanja
Sanja Hajdinjak, Dr., Post-Doc-Mitarbeiterin am Institut für Staatswissenschaften an der Universität Wien.
Kritzinger, Sylvia
Sylvia Kritzinger, Prof. Dr., Professorin für Methoden in den Sozialwissenschaften am Institut für Staatswissenschaft der Universität Wien. Sie ist Projektleiterin der European Values Study in Österreich.
Weitere Artikel von
Aichholzer, Julian
Einführung in lineare Strukturgleichungsmodelle mit Stata
Weitere Artikel von
Friesl, Christian
Erfolg und Verantwortung
Weitere Artikel von
Hajdinjak, Sanja
DECODING SUCCESS: COHESION POLICY IN A COMPARATIVE PERSPECTIVE
Weitere Artikel von
Kritzinger, Sylvia