Merkzetterl
Das Merkzetterl ist leer.

Mein Vaterland zertrümmert

1918 - Kriegsende und Neuanfang in Briefen, Tagbüchern und Erinnerungen
Verkaufsrang623inGeschichte
BuchGebunden
224 Seiten
Deutsch
Verfügbare Formate
BuchGebunden
EUR24,00
1918 war ein Jahr der Umwälzungen und Emotionen. Wie haben Zeitzeugen es erlebt? In authentischen Berichten kommen Adel, Bürgertum und Arbeiterklasse zu Wort. Sichtbar werden die höchst unterschiedlichen Bewertungen jenes Umbruchs, der für die einen den Untergang ihres Vaterlandes und ihren persönlichen Zusammenbruch, für die anderen einen
hoffnungsvollen Neubeginn bedeutete: Trauer um Alt-Österreich und Monarchie,
...mehr

Produkt

Klappentext1918 war ein Jahr der Umwälzungen und Emotionen. Wie haben Zeitzeugen es erlebt? In authentischen Berichten kommen Adel, Bürgertum und Arbeiterklasse zu Wort. Sichtbar werden die höchst unterschiedlichen Bewertungen jenes Umbruchs, der für die einen den Untergang ihres Vaterlandes und ihren persönlichen Zusammenbruch, für die anderen einen
hoffnungsvollen Neubeginn bedeutete: Trauer um Alt-Österreich und Monarchie, Hass auf Adel und Habsburger, Schock wegen des verlorenen Krieges, Verbitterung und Resignation, Freude über das Kriegsende, Hoffnung auf bessere Zeiten. Gudula Walterskirchen lässt anhand von bisher unveröffentlichten Briefen, Tagebüchern und Erinnerungen ein Jahr der großen Zäsur wieder lebendig werden.
Details
ISBN/EAN978-3-7017-3420-7
ProduktartBuch
EinbandartGebunden
Verlag
Erscheinungsjahr2018
Erscheinungsdatum20.03.2018
Seiten224 Seiten
SpracheDeutsch
Illustrationenmit zahlreichen Abbildungen
Artikel-Nr.14648597
Rubriken

Unser Service

  • ÖSTERREICHWEIT VERSANDKOSTENFREI!
  • Filialverfügbarkeit ist bei lagernden Titeln ersichtlich
  • Abholung in einer unserer Buchhandlungen
  • 14 Tage Rücktrittsrecht

Lieferbarkeit

Der angebotene Artikel ist in der Regel kurzfristig (1-2 Werktage) lieferbar. Sollte es wider Erwarten nicht so sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung.
Achtung Schulartikel (Lehrbücher/Lösungshefte) können eine längere Lieferzeit von ca. 5-6 Werktagen haben.

Autor

Walterskirchen, Gudula
Gudula Walterskirchen, geboren 1967 in St. Pölten, studierte Geschichte und Kunstgeschichte in Graz und Wien. Die Historikerin und freie Journalistin war politische Redakteurin der "Presse", schreibt Sachbücher, zudem Satire und Belletristik. Seit vielen Jahren zählt die österreichische Adelsgeschichte zu ihren Spezialgebieten, zuletzt erschienen: "Das Tagebuch der Gräfin Marie Festetics" (2014).
Weitere Artikel von
Walterskirchen, Gudula
Die blinden Flecken der Geschichte
Das Tagebuch der Gräfin Marie Festetics
Mein Vaterland zertrümmert
Adel in Österreich heute
Mein Vaterland zertrümmert
'Der Franzi war ein wenig unartig'