Merkzetterl
Das Merkzetterl ist leer.

Stärken stärken im Betrieb

Ressourcenorientierte betriebliche Gesundheitsförderung am Beispiel des Gesundheitszirkels
Verkaufsrang73023inWirtschaft
BuchKartoniert, Paperback
128 Seiten
Deutsch
Verfügbare Formate
BuchKartoniert, Paperback
EUR46,30
Masterarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1,0, FH Krems, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Gesundheitszirkel ist ein Instrument, das in der Betrieblichen Gesundheitsförderung vielfach eingesetzt wird. In Problemlösungsgruppen versuchen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, v.a. Belastungen zu identifizieren und Lösungsvorschläge dafür zu erarbeiten....mehr

Produkt

KlappentextMasterarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1,0, FH Krems, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Gesundheitszirkel ist ein Instrument, das in der Betrieblichen Gesundheitsförderung vielfach eingesetzt wird. In Problemlösungsgruppen versuchen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, v.a. Belastungen zu identifizieren und Lösungsvorschläge dafür zu erarbeiten. Mit der Zeit wurden auch die gesundheitlichen Ressourcen und Stärken des Arbeitsalltags erhoben. Bislang wurden diese jedoch nicht in dem Maß weiter bearbeitet und behandelt wie bei der Belastungsreduktion. Die vorliegende Arbeit stellt den aktuellen Status Quo der ressourcenorientierten Betrieblichen Gesundheitsförderung sowie neue methodische Ansätze zur Bearbeitung von Ressourcen und Gesundheitspotenzialen in Österreich vor. Dabei zeigt sich, dass v.a. in der Analysephase des Gesundheitsförderungsprozesses zahlreiche Instrumente mit Fokus auf die Gesundheitsressourcen eingesetzt werden. Im Gesundheitszirkel hingegen werden erst vereinzelt und auf experimentieller Ebene innovative, ressourcenorientierte Methoden eingesetzt. Insgesamt wird von positiven Rückmeldungen sowohl der Mitarbeitenden und Unternehmen, als auch der Moderatoren und Moderatorinnen gegenüber ressourcenorientierter Arbeitsweise berichtet. Dennoch wird betont, dass - je nach Zielgruppe - auch die belastungs-lösungsorientierte Methodik wichtig und sinnvoll erscheint.
Details
ISBN/EAN978-3-656-32616-8
ProduktartBuch
EinbandartKartoniert, Paperback
Erscheinungsjahr2012
Erscheinungsdatum09.12.2012
Auflage1. Auflage
Seiten128 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.4988063
Rubriken

Unser Service

  • ÖSTERREICHWEIT VERSANDKOSTENFREI!
  • Filialverfügbarkeit ist bei lagernden Titeln ersichtlich
  • Abholung in einer unserer Buchhandlungen
  • 14 Tage Rücktrittsrecht

Lieferbarkeit

Der angebotene Artikel ist in der Regel kurzfristig (1-2 Werktage) lieferbar. Sollte es wider Erwarten nicht so sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung.