Merkzetterl
Das Merkzetterl ist leer.

Die dritte industrielle Revolution

Die Zukunft der Wirtschaft nach dem Atomzeitalter
Verkaufsrang1150inWirtschaft
BuchGebunden
304 Seiten
Deutsch
Verfügbare Formate
BuchGebunden
EUR30,90
BuchKartoniert, Paperback
EUR12,40
E-BookLesegeräte: PC/MAC/eReader/TabletElectronic Book
EUR8,99
Nach den Umstürzen in der Arabischen Welt und der Atomkatastrophe von Japan steht fest: Wir brauchen eine Abkehr von fossilen Energien und mit Atomkraft ist die Wende nicht zu machen. Kanzlerin Merkel will Deutschland zum Ökostromland umbauen, doch der Ausstieg aus der Kernenergie hat seinen Preis für Bürger, Unternehmen und die Politik. Er wird die Fundamente der Gesellschaft verändern. Schon heute entstehen Tag für Tag ganze Stadtteile,...mehr

Produkt

KlappentextNach den Umstürzen in der Arabischen Welt und der Atomkatastrophe von Japan steht fest: Wir brauchen eine Abkehr von fossilen Energien und mit Atomkraft ist die Wende nicht zu machen. Kanzlerin Merkel will Deutschland zum Ökostromland umbauen, doch der Ausstieg aus der Kernenergie hat seinen Preis für Bürger, Unternehmen und die Politik. Er wird die Fundamente der Gesellschaft verändern. Schon heute entstehen Tag für Tag ganze Stadtteile, in denen eine neue Ära von Mobilität, Wohnen, Bildung und Energiegewinnung Wirklichkeit wird - und Jeremy Rifkin ist ihr Chefplaner. Er berichtet von den Begegnungen mit den Topmanagern großer Konzerne wie IBM, Siemens, EnBW, Daimler und nimmt den Leser mit in die Hinterzimmer von Spitzenpolitikern wie Angela Merkel, David Cameron oder Romano Prodi, wo er unermüdlich für eine neue Welt eintritt. Sein Buch ist der faszinierende Werkstattbericht eines Insiders über Zukunftstechnologien, die grüne Exportschlager werden können.
Zusammenfassung"Rifkin ist ein wandelnder Thinktank, ein Gedankenblitz in Menschengestalt." 3sat-Kulturzeit
Details
ISBN/EAN978-3-593-39452-7
ProduktartBuch
EinbandartGebunden
Erscheinungsjahr2011
Erscheinungsdatum12.09.2011
Seiten304 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.3707336
Rubriken

Unser Service

  • ÖSTERREICHWEIT VERSANDKOSTENFREI!
  • Filialverfügbarkeit ist bei lagernden Titeln ersichtlich
  • Abholung in einer unserer Buchhandlungen
  • 14 Tage Rücktrittsrecht

Lieferbarkeit

Der angebotene Artikel ist in der Regel kurzfristig (1-2 Werktage) lieferbar. Sollte es wider Erwarten nicht so sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung.
Achtung Schulartikel (Lehrbücher/Lösungshefte) können eine längere Lieferzeit von ca. 5-6 Werktagen haben.

Inhalt/Kritik

InhaltsverzeichnisInhalt
Einführung: Washington, D.C. 9
I. Von der Zweiten zur Dritten Industriellen Revolution 15
Bislang übersehen - die eigentliche Wirtschaftskrise 17
Die Bostoner "Oil Party" von 1973 17
Die Zweite Industrielle Revolution in der Endrunde 21
Der Zusammenbruch der Wall Street 29
Die Entropie-Zeche für das Industriezeitalter 34
Ein neues Narrativ 44
Die fünf Säulen der Dritten
...mehr
Prolog»Rifkin ist ein wandelnder Thinktank, ein Gedankenblitz in Menschengestalt.« 3sat-Kulturzeit
LeseprobeEinführung
Washington, D.C.
Unsere industrielle Zivilisation steht am Scheideweg. Öl und die anderen fossilen Brennstoffe, auf denen unsere industrielle Lebensweise beruht, haben ausgedient, die durch sie entstandenen und vorangetriebenen Technologien sind antiquiert. Die gesamte auf fossilen Brennstoffen basierende industrielle Infrastruktur ist ebenso altersschwach wie baufällig.
...mehr
Kritik07.11.2011, Deutschlandfunk
Energieversorgung in Zeiten des Internets
"Jeremy Rifkin verleiht dem Übergang zu einem postnuklearen und postfossilen Zeitalter klare Konturen. Der amerikanische Soziologe formuliert geradezu eine Blaupause für den Umbau zu einer Epoche ohne Atomstrom und ohne Kohle. Das neue wirtschaftliche Paradigma bündelt Rifkin in einer umfassenden sozialen und wirtschaftlichen Vision."

Autor

Jeremy Rifkin ist einer der bekanntesten gesellschaftlichen Vordenker unserer Zeit und ein international anerkannter Regierungsberater. Seine Bücher, in mehr als 30 Sprachen übersetzt, bringen die großen wirtschaftlichen und politischen Zukunftsthemen auf den Punkt. Er ist Autor vieler Bestseller, darunter »Die empathische Zivilisation« (2010), »Der Europäische Traum« (2004, internationaler Buchpreis »Corine«), »Das Ende der Arbeit« (1995), »Access« (2000, Bruno-Kreisky-Preis für das politischeBuch). Jeremy Rifkin ist Gründer und Vorsitzender der Foundationon Economic Trends in Washington,D.C., und lehrt an der renommiertenWharton School of Business.
Weitere Artikel von
Rifkin, Jeremy
Der globale Green New Deal
Die Null-Grenzkosten-Gesellschaft
Die dritte industrielle Revolution
Die dritte industrielle Revolution
Die empathische Zivilisation
Die Null-Grenzkosten-Gesellschaft