Merkzetterl
Das Merkzetterl ist leer.

Kleptopia

Wie uns Finanzindustrie, Politik und Banken für dumm verkaufen
Verkaufsrang2881inWirtschaft
BuchKartoniert, Paperback
Deutsch
Dieses Buch könnte die Bibel der Occupy-Wall-Street-Bewegung werden
Ausgehend von der Finanz- und Wirtschaftskrise 2008 begibt sich Matt Taibbi, Redakteur des Magazins "Rolling Stone", auf Spurensuche. Wie konnten die ungedeckten Immobilienkredite Amerikas die globale Wirtschaft an den Rand des Zusammenbruchs bringen? Wer sind die Gewinner, wer die Verlierer der modernen "Finanzprodukte"?
...mehr
EUR17,50
Lieferbarkeit unsicher

Produkt

KlappentextDieses Buch könnte die Bibel der Occupy-Wall-Street-Bewegung werden
Ausgehend von der Finanz- und Wirtschaftskrise 2008 begibt sich Matt Taibbi, Redakteur des Magazins "Rolling Stone", auf Spurensuche. Wie konnten die ungedeckten Immobilienkredite Amerikas die globale Wirtschaft an den Rand des Zusammenbruchs bringen? Wer sind die Gewinner, wer die Verlierer der modernen "Finanzprodukte"? Was Taibbi bei seinen Recherchen und Interviews mit Hedgefond-Managern, Wallstreet- Bankern und Politikern herausfindet, hat wenig zu tun mit der offiziellen Version zum Beinahe-Kollaps unseres Finanzsystems. Egal, welche Partei vorn liegt, das reichste Prozent der Amerikaner rafft einen immer größeren Anteil des Volksvermögens an sich. In einer komplizierter werdenden Welt sehnen sich die Menschen nach einfachen Botschaften ("wir" gegen "die"), verkörpert in Gestalten wie Sarah Palin. Unterdessen inszenieren Finanzfachleute von Goldman Sachs & Co. milliardenschwere Betrugsmanöver auf Kosten vieler Bürger. "Kleptopia" ist ein Manifest gegen die Verdummungskampagne von Medien, Wirtschaft und Politik. Der zornige Matt Taibbi schenkt seinen Gegnern nichts. Mit hinreißendem rhetorischem Schwung analysiert er Phänomene wie die Tea-Party-Bewegung, die Hypothekenkrise und die Tricksereien des Finanzoligopols.
Er entlarvt sie als das, was sie sind: groß angelegte Propagandalügen und Umverteilungskampagnen zugunsten der Finanzbranche.
Details
ISBN/EAN978-3-570-50140-5
ProduktartBuch
EinbandartKartoniert, Paperback
Verlag
Erscheinungsjahr2012
Erscheinungsdatum27.02.2012
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.4034249
Rubriken

Unser Service

  • ÖSTERREICHWEIT VERSANDKOSTENFREI!
  • Filialverfügbarkeit ist bei lagernden Titeln ersichtlich
  • Abholung in einer unserer Buchhandlungen
  • 14 Tage Rücktrittsrecht

Lieferbarkeit

Der angebotene Artikel ist in der Regel kurzfristig (1-2 Werktage) lieferbar. Sollte es wider Erwarten nicht so sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung.
Achtung Schulartikel (Lehrbücher/Lösungshefte) können eine längere Lieferzeit von ca. 5-6 Werktagen haben.

Inhalt/Kritik

Kritik"Ein packendes Panorama einer Demokratie, in der das Verhältnis von Politik und Wirtschaft verrutscht ist." Süddeutsche Zeitung

Autor

Matt Taibbi (geb. 1970) ist ein amerikanischer Schriftsteller und Journalist. Für seine Kolumnen und Kommentare erhielt er u.a. den National Magazine Award (2008). Er ist Stammautor der Zeitschrift Rolling Stone. Matt Taibbi lebt in New Jersey.Heike Schlatterer, geboren 1970, hat Geschichte und Amerikanistik studiert und übersetzte seit 1997 u. a. Titel von Peter Bergen, Ilja Trojanow und Bob Woodward.Anne Emmert arbeitet als Übersetzerin.
Weitere Artikel von
Taibbi, Matt
Kleptopia
Hate Inc.
Hate Inc.: Why Today's Media Makes Us Despise One Another
I Can't Breathe
I Can't Breathe: A Killing on Bay Street
Smells Like Dead Elephants
Weitere Artikel von
Emmert, Anne
Schlangentanz
Frühstück für Aasgeier
Kleptopia
Ein bisschen blutig
Kafkas letzter Prozess
Vollendet - Die Wahrheit (Band 4)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Alle anzeigen
The Big Short