Merkzetterl
Das Merkzetterl ist leer.

Die schwere Hand

Avi Avraham ermittelt
Verkaufsrang5642inKriminalromane
BuchGebunden
288 Seiten
Deutsch
Verfügbare Formate
BuchGebunden
EUR22,70
Avi Avraham, der "melancholische Sturkopf", ist soeben zum Leiter des Ermittlungsdezernats von Cholon-Ayalon, Israel, ernannt worden. Beim nächsten Einsatz erkennt er die Leiche sofort: Lea Jäger. Sie war vor ein paar Jahren vergewaltigt worden, der Täter sitzt im Gefängnis. Jetzt fällt der Verdacht auf einen Mann in Polizeiuniform. Trotz heftiger Widerstände in den eigenen Reihen sucht Avi weitere Frauen,...mehr

Produkt

KlappentextAvi Avraham, der "melancholische Sturkopf", ist soeben zum Leiter des Ermittlungsdezernats von Cholon-Ayalon, Israel, ernannt worden. Beim nächsten Einsatz erkennt er die Leiche sofort: Lea Jäger. Sie war vor ein paar Jahren vergewaltigt worden, der Täter sitzt im Gefängnis. Jetzt fällt der Verdacht auf einen Mann in Polizeiuniform. Trotz heftiger Widerstände in den eigenen Reihen sucht Avi weitere Frauen, die nach einer Vergewaltigung erneut von einem Polizeibeamten vernommen wurden. Dabei stößt er auf eine junge Bankangestellte, die einige Jahre zuvor von einem Unbekannten brutal misshandelt wurde. Als er sie und ihren Mann aufs Revier bittet, kommt es zur Tragödie. Der dritte Krimi des international gefeierten Schriftstellers Dror Mishani.
Details
ISBN/EAN978-3-552-05884-2
ProduktartBuch
EinbandartGebunden
FormatPappband
Erscheinungsjahr2018
Erscheinungsdatum29.01.2018
Seiten288 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.18814687
Rubriken

Unser Service

  • ÖSTERREICHWEIT VERSANDKOSTENFREI!
  • Filialverfügbarkeit ist bei lagernden Titeln ersichtlich
  • Abholung in einer unserer Buchhandlungen
  • 14 Tage Rücktrittsrecht

Lieferbarkeit

Der angebotene Artikel ist in der Regel kurzfristig (1-2 Werktage) lieferbar. Sollte es wider Erwarten nicht so sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung.

Inhalt/Kritik

PrologEin Fall für Avi Avraham! Der dritte Tel-Aviv-Krimi des Meisters der Spannungsliteratur, Dror Mishani.
Kritik"Große Krimikunst aus Israel, so intensiv wie die besten Mankell-Romane." Günther Grosser, Berliner Zeitung, 28.04.18
"Mal sehen wir den Fall aus Sicht des Ermittlers, mal aus der Sicht der Beteiligten. Stets bleibt jedoch etwas rätselhaft. Das ist stark gemacht und sehr intensiv erzählt. Ein Roman, der einen weiter beschäftigt." Udo Feist, WDR2, 05.03.18
"Mishani hat nicht nur seinen Plot auf originelle Weise entwickelt,
...mehr

Autor

Mishani, Dror
Dror Mishani ist Literaturprofessor in Jerusalem, spezialisiert auf die Geschichte der Kriminalliteratur. Bei Zsolnay erschienen Vermisst (2013), sein erster Roman und der erste in einer Reihe rund um Inspektor Avi Avraham, 2015 der zweite Fall, Die Möglichkeit eines Verbrechens. Die schwere Hand ist der dritte Band der Reihe.
Weitere Artikel von
Mishani, Dror
Vermisst
Vermisst Avi Avraham ermittelt
Die Möglichkeit eines Verbrechens Avi Avraham ermittelt
Die schwere Hand
Die Möglichkeit eines Verbrechens
Vermisst