Merkzetterl
Das Merkzetterl ist leer.

Seltene Tiere

Ein Atlas der bedrohten Arten
Verkaufsrang845inSachbücher
BuchGebunden
62 Seiten
Deutsch
Thienemannerschienen am15.01.2019
Unbedingt schützenswert! Großformatiges Bilderbuch für Groß und Klein über bedrohte Tierarten.
Überall auf der Welt gibt es wunderschöne und beeindruckende Tiere. Doch viele von ihnen sind selten geworden: Der arktische Eisbär mit seiner gewaltigen Kraft, der in Japan verehrte Mandschurenkranich oder der tropische, bunt leuchtende Harlekinfrosch. Insgesamt 30 Tiere werden auf großen, außergewöhnlich schön illustrierten Tableaus vorgestellt,
...mehr
EUR20,60
lieferbar
Abholbereit: sofort

Produkt

KlappentextUnbedingt schützenswert! Großformatiges Bilderbuch für Groß und Klein über bedrohte Tierarten.
Überall auf der Welt gibt es wunderschöne und beeindruckende Tiere. Doch viele von ihnen sind selten geworden: Der arktische Eisbär mit seiner gewaltigen Kraft, der in Japan verehrte Mandschurenkranich oder der tropische, bunt leuchtende Harlekinfrosch. Insgesamt 30 Tiere werden auf großen, außergewöhnlich schön illustrierten Tableaus vorgestellt, informative Sachtexte geben Auskunft darüber, wo sie leben, warum sie gefährdet sind und wie wir sie schützen können.
Für Kinder ab 4 Jahren geeignet.
Details
ISBN/EAN978-3-522-45902-0
ProduktartBuch
EinbandartGebunden
Erscheinungsjahr2019
Erscheinungsdatum15.01.2019
Seiten62 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.15515850
Rubriken

Unser Service

  • ÖSTERREICHWEIT VERSANDKOSTENFREI!
  • Filialverfügbarkeit ist bei lagernden Titeln ersichtlich
  • Abholung in einer unserer Buchhandlungen
  • 14 Tage Rücktrittsrecht

Lieferbarkeit

Der angebotene Artikel ist in der Regel kurzfristig (1-2 Werktage) lieferbar. Sollte es wider Erwarten nicht so sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung.
Achtung Schulartikel (Lehrbücher/Lösungshefte) können eine längere Lieferzeit von ca. 5-6 Werktagen haben.

Inhalt/Kritik

Kritik"Echter HIngucker", Reiner, 15.09.2019

Autor

Jenkins, Martin
Martin Jenkins ist ein Naturschutzbiologe. Er arbeitete zehn Jahre lang für das World Conservation Monitoring Centre und schrieb über eine Reihe von Naturschutz-Themen. Seit 1990 arbeitet er freiberuflich für Organisationen wie den WWF und eine Reihe von UN-Gremien, die sich mit Umweltschutz und Umweltschutz befassen. "Ich war Orchideen-Spürhund in Deutschland, Holzdetektiv in Kenia und Ermittler in Sachen Chamäleonhandel in Madagaskar." Jenkins hat viele Kinderbücher geschrieben, darunter "Emperor's Egg", damals Gewinner der Times Junior als Sachbuch des Jahres und "Fly Traps! Plants that Bite Back", das für die gleiche Auszeichnung nominiert wurde. Er lebt in Cambridge.
Frost, Tom
Der Grafiker und Illustrator Tom Frost machte 2001 seinen Abschluss am Falmouth College of Arts, um dann für einige Jahre in seine Heimatstadt Bristol zurückzukehren, wo er als Illustrator arbeitete. Inzwischen verbringt er seine Zeit mit der Restaurierung seines zerfallenen georgianischen Hauses im ländlichen Wales, seiner Familie und ausgewählten Illustrationsaufträgen. Seine Arbeiten zeigen eine Faszination für alte Streichholzschachteln, Briefmarken, Volkskunst, Blechspielzeug, Kinderbücher und die Natur. Frost strebt danach, Dinge zu schaffen, die die Menschen noch viele Jahre lang schätzen werden.
Naumann, Ebi
Ebi Naumann, geboren 1949, studierte Pantomime bei Marcel Marceau sowie Jura und Soziologie. Er arbeitete viele Jahre als Lektor , Produzent und Drehbuchautor und widmet sich heute ganz dem Aufschreiben, Übersetzen und Erzählen von Geschichten und Gedichten.
Seltene Tiere