Merkzetterl
Das Merkzetterl ist leer.

Cindy liebt mich nicht

Roman. Originalausgabe
Verkaufsrang23520inBelletristik TB
BuchKartoniert, Paperback
Deutsch
Wenn man sich verliebt, geraten die Dinge in Bewegung. Erst als Maria spurlos verschwindet, lernen sich David und Franz kennen. Beide waren Marias Freund, beide hatten sie sich verliebt. Nun machen sie sich in einem alten braunen Opel auf die Suche nach ihr ...
Franz ist fast dreißig und arbeitet als Barkeeper im "Cindy liebt mich nicht". Manchmal ahnt er, dass er das schon zu lange macht. Manchmal schläft er mit Mädchen,
...mehr
EUR9,20
Lieferbarkeit unsicher

Produkt

KlappentextWenn man sich verliebt, geraten die Dinge in Bewegung. Erst als Maria spurlos verschwindet, lernen sich David und Franz kennen. Beide waren Marias Freund, beide hatten sie sich verliebt. Nun machen sie sich in einem alten braunen Opel auf die Suche nach ihr ...
Franz ist fast dreißig und arbeitet als Barkeeper im "Cindy liebt mich nicht". Manchmal ahnt er, dass er das schon zu lange macht. Manchmal schläft er mit Mädchen, die ihm nichts bedeuten. An einem Abend lernt er Maria kennen. Mal taucht sie auf, mal bleibt sie wieder über Tage verschwunden. Widerstrebend verliebt sich Franz in sie. Wenn man sich verliebt, geraten die Dinge in Bewegung. Jemand ist plötzlich da und ändert das ganze Leben. Und das ist das Letzte, was Franz will. David ist fast dreißig und Referendar bei der Staatsanwaltschaft. Er hat sich langsam an die Anzüge gewöhnt, die ihm nie richtig passen, an den Geruch der Akten, den durchgeplanten Tagesablauf. An einem Abend lernt er eine Frau kennen, die Maria heißt. Er verliebt sich, beide werden ein Paar, zumindest glaubt er das. Bis Maria eines Tages spurlos verschwindet, ein Typ namens Franz auftaucht und sich als ihr Freund vorstellt. Beide machen sich in einem alten braunen Opel auf die Suche nach Maria - und entdecken nach und nach, in wen sie sich verliebt haben.
Mit feinem Witz und einem Gespür für das Groteske der Situation erzählen David und Franz abwechselnd. Zwei, die immer wollten, dass alles besser so bleibt, wie es ist, müssen erkennen, dass Maria alles verändert.
Details
ISBN/EAN978-3-462-03485-1
ProduktartBuch
EinbandartKartoniert, Paperback
Erscheinungsjahr2005
Erscheinungsdatum15.03.2005
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.1389232
Rubriken

Unser Service

  • ÖSTERREICHWEIT VERSANDKOSTENFREI!
  • Filialverfügbarkeit ist bei lagernden Titeln ersichtlich
  • Abholung in einer unserer Buchhandlungen
  • 14 Tage Rücktrittsrecht

Lieferbarkeit

Der angebotene Artikel ist in der Regel kurzfristig (1-2 Werktage) lieferbar. Sollte es wider Erwarten nicht so sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung.
Achtung Schulartikel (Lehrbücher/Lösungshefte) können eine längere Lieferzeit von ca. 5-6 Werktagen haben.

Inhalt/Kritik

Kritik"Der Roman besticht durch das, was auch das hauptberufliche Schreiben der beiden ausmacht - eine Art versierter Alltäglichkeit. [...] Hat Fluss, riecht gut, echt, und nach Frühling." taz

Autor

Gutsch, Jochen-Martin
Jochen-Martin Gutsch, geboren 1971 in Berlin. Nach seinem Jura-Studium ging er zur Journalistenschule nach München. Er ist Reporter und Kolumnist für die Berliner Zeitung. 2004 erhielt er den Theodor-Wolff-Preis.
Moreno, Juan
Juan Moreno, geboren 1972 in Huércal-Overa in Spanien. Er arbeitete fürs Fernsehen und absolvierte die Journalistenschule in München. Seine Kolumne »Von mir aus« erscheint wöchentlich in der Wochenendbeilage der Süddeutschen Zeitung.
Weitere Artikel von
Gutsch, Jochen-Martin
Cindy liebt mich nicht
Sprechende Männer
Sprechende Männer
Sprechende Männer
Männer wie wir
Weitere Artikel von
Moreno, Juan
Tausend Zeilen Lüge
Cindy liebt mich nicht
Tausend Zeilen Lüge
Enological Chemistry
Uli Hoeneß
Enological Chemistry