Merkzetterl
Das Merkzetterl ist leer.

Schrecklich schön und weit und wild

Warum wir reisen und was wir dabei denken
Verkaufsrang561inReiseberichte
BuchGebunden
347 Seiten
Deutsch
Verfügbare Formate
BuchGebunden
EUR22,70
Wochenendtrip oder Weltumrundung, Pauschal- oder Backpackerreise, Länder sammeln oder einfach last minute: Wir reisen, was das Zeug hält und in allen nur denkbaren Varianten. Aber was steckt hinter der Reiselust? Was ist aus dem großen Versprechen, das die Welt einmal war, geworden? Wie hat sich das Reisen verändert? Matthias Politycki, im Hauptberuf Romancier und Lyriker, im Nebenberuf passionierter Reisender,...mehr

Produkt

KlappentextWochenendtrip oder Weltumrundung, Pauschal- oder Backpackerreise, Länder sammeln oder einfach last minute: Wir reisen, was das Zeug hält und in allen nur denkbaren Varianten. Aber was steckt hinter der Reiselust? Was ist aus dem großen Versprechen, das die Welt einmal war, geworden? Wie hat sich das Reisen verändert? Matthias Politycki, im Hauptberuf Romancier und Lyriker, im Nebenberuf passionierter Reisender, hat keinen Reiseführer geschrieben, aber ein Buch über das Reisen - und ein sehr persönliches Buch über allgemeingültige Fragen.
Zusatztext»Für alle, die gern reisen, sowieso ein Muß; für alle, die es vorhaben, die perfekte Vorbereitung; und für alle, die sich eigentlich nicht trauen, aber gerne lesen, eine gute Lektüre.«
Details
ISBN/EAN978-3-455-50426-2
ProduktartBuch
EinbandartGebunden
Erscheinungsjahr2017
Erscheinungsdatum11.04.2017
Seiten347 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.13902816
Rubriken

Unser Service

  • ÖSTERREICHWEIT VERSANDKOSTENFREI!
  • Filialverfügbarkeit ist bei lagernden Titeln ersichtlich
  • Abholung in einer unserer Buchhandlungen
  • 14 Tage Rücktrittsrecht

Lieferbarkeit

Der angebotene Artikel ist in der Regel kurzfristig (1-2 Werktage) lieferbar. Sollte es wider Erwarten nicht so sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung.
Achtung Schulartikel (Lehrbücher/Lösungshefte) können eine längere Lieferzeit von ca. 5-6 Werktagen haben.

Inhalt/Kritik

Kritik"Es ist das Buch eines Reisenden mit langer Erfahrung und einem großen Fundus an Geschichten im Gepäck." Yvonne Poppek SZ Extra, 04.05.2017

Autor

Politycki, Matthias
Matthias Politycki, 1955 geboren, lebt in Hamburg und München. Der »Grandseigneur unserer Literatur« (Tagesspiegel) zählt zu den renommiertesten deutschsprachigen Gegenwartsautoren. Seit dreißig Jahren veröffentlicht er Romane, Erzählungen und Essays, im Zentrum seines Werkes hat er selbst aber stets die Lyrik gesehen. Bei Hoffmann und Campe erschienen u.a. seine Gedichtbände Ratschlag zum Verzehr der Seidenraupe (2003), Die Sekunden danach (2009), London für Helden (2011) und Dies irre Geglitzer in deinem Blick (2015).
Weitere Artikel von
Politycki, Matthias
Haltung finden
42,195 - Warum wir Marathon laufen und was wir dabei denken
Schrecklich schön und weit und wild
Samarkand Samarkand
In 180 Tagen um die Welt
42,195