Merkzetterl
Das Merkzetterl ist leer.

Ein Beitrag zur Geschichte der Freude

Verkaufsrang2343inRoman-Erzählung-Antholog.
BuchGebunden
332 Seiten
Deutsch
Verfügbare Formate
BuchGebunden
EUR24,70
Drei ältere Frauen betreiben in Prag ein Archiv, in dem Gewalt an Frauen dokumentiert ist, gleichzeitig versuchen sie, Mädchen zu retten. Ein Ermittler untersucht den scheinbaren Selbstmord eines reichen, einflussreichen Mannes - und stößt dabei auf die drei Frauen und ihr Tun.
Radka Denemarková, die wichtigste tschechische Autorin der Gegenwart, verwebt in ihrem sprachgewaltigen Roman Elemente des Kriminalromans,
...mehr

Produkt

KlappentextDrei ältere Frauen betreiben in Prag ein Archiv, in dem Gewalt an Frauen dokumentiert ist, gleichzeitig versuchen sie, Mädchen zu retten. Ein Ermittler untersucht den scheinbaren Selbstmord eines reichen, einflussreichen Mannes - und stößt dabei auf die drei Frauen und ihr Tun.
Radka Denemarková, die wichtigste tschechische Autorin der Gegenwart, verwebt in ihrem sprachgewaltigen Roman Elemente des Kriminalromans, Fakt und Fiktion zu einem erschütternden Panorama der Gewalt gegen Frauen.
Details
ISBN/EAN978-3-455-00511-0
ProduktartBuch
EinbandartGebunden
Erscheinungsjahr2019
Erscheinungsdatum05.02.2019
Seiten332 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.24936922

Unser Service

  • ÖSTERREICHWEIT VERSANDKOSTENFREI!
  • Filialverfügbarkeit ist bei lagernden Titeln ersichtlich
  • Abholung in einer unserer Buchhandlungen
  • 14 Tage Rücktrittsrecht

Lieferbarkeit

Der angebotene Artikel ist in der Regel kurzfristig (1-2 Werktage) lieferbar. Sollte es wider Erwarten nicht so sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung.

Autor

Denemarková, Radka
Radka Denemarková, geboren 1968, ist eine tschechische Autorin, Dramatikerin, Drehbuchautorin, Essayistin und Übersetzerin deutscher Literatur und lehrt Creative Writing. Als einzige tschechische Autorin ist sie dreifache Preisträgerin des Magnesia Litera Preises (in den Kategorien Prosa, Sachbuch und Übersetzung). Ihre Werke wurden in mehr als 20 Sprachen übersetzt. 2017 war sie Stadtschreiberin von Graz.
Profousová, Eva
Eva Profousová, geboren 1963 in Prag, lebt in Hamburg. Sie ist Übersetzerin und Publizistin und hat u. a. Jáchym Topol, Jaroslav Rudis und Tereza Boucková ins Deutsche übertragen.
Weitere Artikel von
Denemarková, Radka
Ein Beitrag zur Geschichte der Freude
Ein herrlicher Flecken Erde
Ein herrlicher Flecken Erde
Jaz pa vpra?am, kdo to tol?e
Prispevek k zgodovini radosti