Merkzetterl
Das Merkzetterl ist leer.

Das letzte Hemd hat viele Farben

Für einen lebendigen Umgang mit dem Sterben
Verkaufsrang933inRatg./Lebensh./Psych.
BuchGebunden
221 Seiten
Deutsch
Verfügbare Formate
BuchGebunden
EUR18,50
Wir leben in einer Kultur, in der Trauer keinen Platz hat. Dabei kann der unterdrückte Schmerz schlimmen Folge für die körperliche und seelische Gesundheit der Hinterbliebenen haben. Dieses Buch erzählt von Menschen, die sich sehr bewusst von ihren Toten verabschiedet und dabei ganz persönliche Formen der Trauer gefunden haben: Sie zeichneten die verstorbene Mutter, legten der verunglückten Tochter letzte Gaben in den Sarg,...mehr
EUR18,50
lieferbar

Produkt

KlappentextWir leben in einer Kultur, in der Trauer keinen Platz hat. Dabei kann der unterdrückte Schmerz schlimmen Folge für die körperliche und seelische Gesundheit der Hinterbliebenen haben. Dieses Buch erzählt von Menschen, die sich sehr bewusst von ihren Toten verabschiedet und dabei ganz persönliche Formen der Trauer gefunden haben: Sie zeichneten die verstorbene Mutter, legten der verunglückten Tochter letzte Gaben in den Sarg, sangen dem Vater noch mal seine Lieblingslieder. Die Bestsellerautorin Sabine Bode und der Bestatter David Roth schenken uns ein bewegendes Buch voller inspirierender Ideen, das zeigt, wie man angesichts des Todes zu neuer Lebensfreude gelangen kann.
Details
ISBN/EAN978-3-431-04090-6
ProduktartBuch
EinbandartGebunden
Erscheinungsjahr2018
Erscheinungsdatum23.02.2018
Seiten221 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.14637982

Unser Service

  • ÖSTERREICHWEIT VERSANDKOSTENFREI!
  • Filialverfügbarkeit ist bei lagernden Titeln ersichtlich
  • Abholung in einer unserer Buchhandlungen
  • 14 Tage Rücktrittsrecht

Lieferbarkeit

Der angebotene Artikel ist in der Regel kurzfristig (1-2 Werktage) lieferbar. Sollte es wider Erwarten nicht so sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung.
Achtung Schulartikel (Lehrbücher/Lösungshefte) können eine längere Lieferzeit von ca. 5-6 Werktagen haben.

Inhalt/Kritik

Prolog
Ein bewegendes Buch voller hilfreicher Anregungen
Kritik"Sabine Bode und David Roth machen [...] Mut, Trauer auszuleben, und zwar so, wie es den Hinterbliebenen guttut" Fuldaer Zeitung, 28.03.2018 "Viele spannende Denkansätze" Susanne Borée, Evangelisches Sonntagsblatt aus Bayern "Dieses Buch erzählt von Menschen, die sich sehr bewusst von ihren Toten verabschiedet und dabei ganz persönliche Formen der Trauer gefunden haben." GL Kompakt, 04/2018

Schlagworte

Autor

Sabine Bode, Jahrgang 1947, ist Journalistin und Buchautorin. Bekannt wurde sie mit ihren Büchern Nachkriegskinder
Weitere Artikel von
Bode, Sabine
Kriegsenkel
Die vergessene Generation
Nachkriegskinder
Das letzte Hemd hat viele Farben
Frieden schließen mit Demenz
Kinder sind ein Geschenk ... aber ein Wellness-Gutschein hätt's auch getan
Weitere Artikel von
Roth, David
Das letzte Hemd hat viele Farben
Nimm Zimt
Nimm Zimt
Das letzte Hemd hat viele Farben
Der 'ebenso effiziente Wettbewerber'
Der 'ebenso effiziente Wettbewerber'

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Alle anzeigen
Wie ich einmal auszog, den Tod kennenzulernen, und dabei eine Menge über das Leben erfuhr