Merkzetterl
Das Merkzetterl ist leer.

Kontinent Doderer

Eine Durchquerung
Verkaufsrang2883inRoman-Erzählung-Antholog.
BuchGebunden (Leinen)
352 Seiten
Deutsch
Verfügbare Formate
BuchGebunden (Leinen)
EUR28,80
Die Romane Heimito von Doderers sind spannend, handlungsstark, figurenreich und sehr, sehr komisch - 50 Jahre nach dem Tod des Autors allerdings bilden sie einen fast vergessenen literarischen Kontinent. Dieser ist jetzt neu zu entdecken. Der Wiener Literaturkritiker Klaus Nüchtern folgt bei seiner Durchquerung des "Kontinents Doderer" strikt der eigenen Neugierde. Er durchmisst ganz Sibirien,...mehr

Produkt

KlappentextDie Romane Heimito von Doderers sind spannend, handlungsstark, figurenreich und sehr, sehr komisch - 50 Jahre nach dem Tod des Autors allerdings bilden sie einen fast vergessenen literarischen Kontinent. Dieser ist jetzt neu zu entdecken. Der Wiener Literaturkritiker Klaus Nüchtern folgt bei seiner Durchquerung des "Kontinents Doderer" strikt der eigenen Neugierde. Er durchmisst ganz Sibirien, wo der Autor im Kriegsgefangenenlager zum Schriftsteller wird, und steigt die Stufen nicht nur der berühmten Strudlhofstiege hinauf, sondern auch ins Souterrain schlecht ausgeleuchteter Hausflure herab, wo die von Doderer inbrünstig gehassten Hausmeister hausen.

Akribisch, aber nie akademisch, kritisch, aber nie verbissen, wird Doderers verschlungener Weg vom NSDAP-Mitglied zum gefeierten Über-Österreicher der Nachkriegszeit verfolgt. Nüchtern registriert die restaurativen Tendenzen Doderers ebenso wie dessen Tuchfühlung mit der Avantgarde und weist unter anderem nach, dass der passionierte Voyeur und arrogante Kinomuffel erstaunlich viel mit Alfred Hitchcock zu tun hatte.

Details
ISBN/EAN978-3-406-69744-9
ProduktartBuch
EinbandartGebunden (Leinen)
FormatHalbleinen
Erscheinungsjahr2016
Erscheinungsdatum29.08.2016
Seiten352 Seiten
SpracheDeutsch
Illustrationenmit 9 Abbildungen
Artikel-Nr.12636458

Unser Service

  • ÖSTERREICHWEIT VERSANDKOSTENFREI!
  • Filialverfügbarkeit ist bei lagernden Titeln ersichtlich
  • Abholung in einer unserer Buchhandlungen
  • 14 Tage Rücktrittsrecht

Lieferbarkeit

Der angebotene Artikel ist in der Regel kurzfristig (1-2 Werktage) lieferbar. Sollte es wider Erwarten nicht so sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung.

Inhalt/Kritik

InhaltsverzeichnisHeimito von Doderer. Eine Gebrauchsanweisung
Schuld und Sühne, Schicksal und Sibirien
Herr von Doderer, wie haben Sie das gemacht?
Wie schön wäre Wien ohne Wiener
Von der NSDAP zum Triple-A
Bildteil
Versöhnung und Verklärung im Zeichen des Feuers
Die große Wut des Doctor D.
Fatale Vertikale
Kritik"[Nüchterns] Langvermessung des 'Kontinents Doderer' kommt humorvoll und angenehm unakademisch daher"
Günter Kaindlstorfer, Deutschlandfunk Büchermarkt, 20. Dezember 2016
"Nüchtern wirbt informativ [...] und höchst unterhaltsam für Doderer [...] ein Lesevergnügen für sich, in dem Doderers herrlich schräger Humor bestens zur Geltung kommt"
Friedmar Apel, FAZ, 21.Dezember 2016
"Nach Nüchtern will man Doderer lesen.
...mehr

Autor

Klaus Nüchtern, geboren 1961 in Linz a. d. Donau, studierte Germanistik und Anglistik in Wien. Er leitete das Feuilleton der Zeitung "Falter", wo er nach wie vor als Kritiker und Kolumnist tätig ist. 2011 erhielt er den Österreichischen Staatspreis für Literaturkritik, zuletzt erschien "Buster Keaton oder die Liebe zur Geometrie" (2012).
Weitere Artikel von
Nüchtern, Klaus
Kontinent Doderer
Buster Keaton oder die Liebe zur Geometrie
ok ist eh ok
Kleines Gulasch in St. Pölten
Hier kommt der Antipastidepp