Merkzetterl
Das Merkzetterl ist leer.

Jagdwende

Vom Edelhobby zum ökologischen Handwerk
Verkaufsrang1362inHobby - Freizeit - Natur
5
BuchKartoniert, Paperback
320 Seiten
Deutsch
Damit auch der ungeschickteste Jäger zum Blattschuß kommt, werden Reh und Rotwild gefüttert und der Bestand künstlich groß gehalten - mit der Folge des -Waldsterbens von unten-. Doch die Trophäenjagd ist absolet geworden, und es ist die Aufgabe des Jägers, Wildbestände und Tragfähigkeit der Lebensräume im Gleichgewicht zu halten. Die Autoren beschreiben die Entwicklung der Jagd vom -Edelhobby zum ökologischen Handwerk- und kommen zu dem Schluß:...mehr

Produkt

ZusammenfassungDamit auch der ungeschickteste Jäger zum Blattschuß kommt, werden Reh und Rotwild gefüttert und der Bestand künstlich groß gehalten - mit der Folge des -Waldsterbens von unten-. Doch die Trophäenjagd ist absolet geworden, und es ist die Aufgabe des Jägers, Wildbestände und Tragfähigkeit der Lebensräume im Gleichgewicht zu halten. Die Autoren beschreiben die Entwicklung der Jagd vom -Edelhobby zum ökologischen Handwerk- und kommen zu dem Schluß: Die -Jagdwende- ist nicht aufzuhalten.
Details
ISBN/EAN978-3-406-45993-1
ProduktartBuch
EinbandartKartoniert, Paperback
Erscheinungsjahr2000
Erscheinungsdatum27.01.2000
Auflage3. A.
Seiten320 Seiten
SpracheDeutsch
Illustrationen55 Abb. und Tab.
Artikel-Nr.1097247

Unser Service

  • ÖSTERREICHWEIT VERSANDKOSTENFREI!
  • Filialverfügbarkeit ist bei lagernden Titeln ersichtlich
  • Abholung in einer unserer Buchhandlungen
  • 14 Tage Rücktrittsrecht

Lieferbarkeit

Der angebotene Artikel ist in der Regel kurzfristig (1-2 Werktage) lieferbar. Sollte es wider Erwarten nicht so sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung.
Achtung Schulartikel (Lehrbücher/Lösungshefte) können eine längere Lieferzeit von ca. 5-6 Werktagen haben.

Autor

Weitere Artikel von
Bode, Wilhelm
Jagdwende
Die Schicksale der Friederike Brion vor und nach ihrem Tode
Der fröhliche Goethe
Die Schicksale der Friederike Brion vor und nach ihrem Tode
Der fröhliche Goethe
Weitere Artikel von
Emmert, Elisabeth