Merkzetterl
Das Merkzetterl ist leer.

Der unwiderstehliche Garten

Eine Beziehungsgeschichte
BuchGebunden
233 Seiten
Deutsch
Was uns alles blüht
Auch für eine hingebungsvolle Gärtnerin wie Barbara Frischmuth kommt der Tag, an dem sie beschließt, den Garten zu verkleinern. Während sie halbherzig Beete auflöst, muss sie daran denken, was die moderne Neurobiologie darüber entdeckt hat, wie Pflanzen kommunizieren - untereinander und mit dem Menschen. Trotz guter Vorsätze ertappt sie sich dabei, dass sie wieder Setzlinge kauft.
...mehr
Diesen Artikel gibt es auch als
Der unwiderstehliche Garten
HörbuchCompact Disc
lieferbar
EUR22,50
Der unwiderstehliche Garten
EUR12,99

Produkt

KlappentextWas uns alles blüht
Auch für eine hingebungsvolle Gärtnerin wie Barbara Frischmuth kommt der Tag, an dem sie beschließt, den Garten zu verkleinern. Während sie halbherzig Beete auflöst, muss sie daran denken, was die moderne Neurobiologie darüber entdeckt hat, wie Pflanzen kommunizieren - untereinander und mit dem Menschen. Trotz guter Vorsätze ertappt sie sich dabei, dass sie wieder Setzlinge kauft. Aber macht ein schmerzender Rücken manchmal nicht glücklicher, als es im Alter bequem zu haben? Man muss sich einer Sache widmen können, um glücklich zu sein, und dafür bietet der Garten einen perfekten Raum.
Wenn Barbara Frischmuth also über die Unwiderstehlichkeit eines Gartens erzählt, lenkt sie unseren Blick auf die Vielfalt des Lebens selbst.
"Mir ist klar, dass die Bewohner des Gartens wesentlich besser über mich Bescheid wissen, als ich über sie."
Details
ISBN/EAN978-3-351-03585-3
ProduktartBuch
EinbandartGebunden
Erscheinungsjahr2015
Erscheinungsdatum13.02.2015
Seiten233 Seiten
SpracheDeutsch
IllustrationenMit etwa 40 Tafeln und Vignetten
Artikel-Nr.6670866
Rubriken

Unser Service

  • ÖSTERREICHWEIT VERSANDKOSTENFREI!
  • Filialverfügbarkeit ist bei lagernden Titeln ersichtlich
  • Abholung in einer unserer Buchhandlungen
  • 14 Tage Rücktrittsrecht

Lieferbarkeit

Der angebotene Artikel ist in der Regel kurzfristig (1-2 Werktage) lieferbar. Sollte es wider Erwarten nicht so sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung.

Inhalt/Kritik

Kritik" Frischmuths feine Garten-Liebesgeschichte wird von Melanie Gebker passend mit zarten Pflanzen-Illustrationen begleitet. " Mariella Moshammer Neues Volksblatt 20150603

Autor

Frischmuth, Barbara
Barbara Frischmuth, 1941 in Altaussee (Steiermark) geboren, studierte Türkisch, Ungarisch und Orientalistik und ist seitdem freie Schriftstellerin. Seit einigen Jahren lebt sie wieder in Altaussee. Nach ihrem von der Kritik hochgelobten Debüt "Die Klosterschule" und dem Roman "Das Verschwinden des Schattens in der Sonne" wurde sie vor allem mit der zauberhaften und verspielten Sternwieser-Trilogie bekannt; der die Demeter-Trilogie folgte. Neben weiteren Romane wie "Die Schrift des Freunde"s, "Die Entschlüsselung", "Der Sommer, in dem Anna verschwunden war", "Vergiss Ägypten" und "Woher wir kommen" (2012) veröffentlichte sie Erzählungen und Essays sowie die vier literarischen Gartentagebücher "Fingerkraut und Feenhandschuh" (1999), "Löwenmaul und Irisschwert" (2003), "Marder, Rose, Fink und Laus" (2007) und "Der unwiderstehliche Garten" (2015).
Gebker, Melanie
Die Illustratorin Melanie Gebker wurde 1976 in Ahaus (Nordrhein-Westfalen) geboren. Sie studierte Bildende Kunst/Malerei an der AKI (academy of visual arts and design) in den Niederlanden und lebt seitdem als freischaffende Malerin/Grafikerin in Berlin. Sie hatte zahlreiche Ausstellungen und wird durch eine Galerie vertreten.
Weitere Bücher von
Frischmuth, Barbara
Machtnix oder Der Lauf, den die Welt nahm
Verschüttete Milch
Woher wir kommen
Der unwiderstehliche Garten
Fingerkraut und Feenhandschuh
Marder, Rose, Fink und Laus
Weitere Bücher von
Gebker, Melanie
Der unwiderstehliche Garten