Merkzetterl
Das Merkzetterl ist leer.

Glück ist das Ziel, Philosophie der Weg

Mit Zeichnungen von Sempé
Verkaufsrang176inPhilosophie TB
BuchKartoniert, Paperback
192 Seiten
Deutsch
Verfügbare Formate
BuchGebunden (Leinen)
EUR15,40
BuchKartoniert, Paperback
EUR11,40
Zwölf philosophische Betrachtungen zu den ewigen Themen der Menschheit: über Liebe, Tod, Erkenntnis, Freiheit, Gott, Atheismus, Moral, Politik, Kunst, Zeit, Menschsein und Weisheit.
EUR11,40
lieferbar

Produkt

KlappentextZwölf philosophische Betrachtungen zu den ewigen Themen der Menschheit: über Liebe, Tod, Erkenntnis, Freiheit, Gott, Atheismus, Moral, Politik, Kunst, Zeit, Menschsein und Weisheit.
Details
ISBN/EAN978-3-257-24191-4
ProduktartBuch
EinbandartKartoniert, Paperback
Erscheinungsjahr2012
Erscheinungsdatum28.08.2012
Seiten192 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.4065932
Rubriken

Unser Service

  • ÖSTERREICHWEIT VERSANDKOSTENFREI!
  • Filialverfügbarkeit ist bei lagernden Titeln ersichtlich
  • Abholung in einer unserer Buchhandlungen
  • 14 Tage Rücktrittsrecht

Lieferbarkeit

Der angebotene Artikel ist in der Regel kurzfristig (1-2 Werktage) lieferbar. Sollte es wider Erwarten nicht so sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung.
Achtung Schulartikel (Lehrbücher/Lösungshefte) können eine längere Lieferzeit von ca. 5-6 Werktagen haben.

Autor

André Comte-Sponville wurde 1952 in Paris geboren. Der ehemalige Professor für Philosophie an der Sorbonne widmet sich seit 1998 ausschließlich dem Schreiben. Mit dem internationalen Bestseller Ermutigung zum unzeitgemäßen Leben begründete er eine neue Welle, die Philosophie für alle, die den Philosophiemarkt aufblühen ließ. André Comte-Sponville lebt in Paris.Hainer Kober, 1942 geboren, studierte Germanistik und Romanistik. Seit 1972 übersetzt er aus dem Französischen und Englischen. Unter anderem hat er Werke von Stephen Hawking, Oliver Sacks, Jonathan Littell, Terry Eagleton und Jean Ziegler ins Deutsche übertragen.Jean-Jacques Sempé wurde 1932 in Bordeaux geboren. Er wollte ursprünglich Jazzmusiker werden und arbeitete bei einem Weinhändler, bis er 19jährig den Prix Carrizey, einen Förderpreis für Nachwuchszeichner, erhielt. Seine Karikaturen und Zeichnungen erschienen in Paris Match, Punch, Marie-Claire, L'Express und im New Yorker. Auch literarischen Figuren von Patrick Modiano und Patrick Süskind verlieh er unvergeßliche Gestalt.
Weitere Artikel von
Comte-Sponville, André
Glück ist das Ziel, Philosophie der Weg
Ermutigung zum unzeitgemäßen Leben
Woran glaubt ein Atheist?
Liebe
Liebe
Weitere Artikel von
Sempe, Jean-Jacques
Der kleine Nick. Wie alles begann
Der kleine Nick
Das Geheimnis des Fahrradhändlers
Glück ist das Ziel, Philosophie der Weg