Merkzetterl
Das Merkzetterl ist leer.

Ausseerland

Die Bühne hinter den Kulissen
Verkaufsrang1163inReiseführer - Kunstreise
5
BuchGebunden
275 Seiten
Deutsch
Ein Reiseführer der besonderen Art: über die Liebe eines Erzherzogs, verborgene Kunstschätze und das düstere Geheimnis des Toplitzsees.
Das Ausseerland, das Herz des Salzkammerguts, konnte seine hintergründige Identität mit all ihren vordergründigen Reizen über Jahrhunderte hinweg in die Gegenwart retten. Der preisgekrönte Autor Alfred Komarek nähert sich seinem Thema auf reizvoll verschlungenen Wegen,
...mehr

Produkt

KlappentextEin Reiseführer der besonderen Art: über die Liebe eines Erzherzogs, verborgene Kunstschätze und das düstere Geheimnis des Toplitzsees.
Das Ausseerland, das Herz des Salzkammerguts, konnte seine hintergründige Identität mit all ihren vordergründigen Reizen über Jahrhunderte hinweg in die Gegenwart retten. Der preisgekrönte Autor Alfred Komarek nähert sich seinem Thema auf reizvoll verschlungenen Wegen, die nur einer zu gehen versteht, dem dieses Ausseerland und seine Bewohner sehr vertraut sind. In seinen Geschichten schildert Komarek das innere Salzkammergut, das als ehemaliges kaiserliches Privateigentum und habsburgisches Schatzkästlein über Jahrhunderte hinweg in wohl behüteter Abgeschiedenheit und fest gefügter Ordnung eine Welt für sich war. Die Gäste, Kaiser und Adel inklusive, waren willkommen, doch nicht wirklich bedeutend, und die zahlreichen Prominenten wie etwa Klaus Maria Brandauer, die es sich heutzutage zur Ehre anrechnen, im Ausseerland zu weilen, müssen erst e inmal beweisen, dass sie auch Besseres zuwege bringen, als reich oder berühmt oder beides zu sein. Die beste Voraussetzung dafür, sich ins Ausseer Bild zu fügen, ist wohl die, aus dem Rahmen zu fallen. Das Buch "Ausseerland" weiß von vielen zu berichten, denen dieses "Aus-dem-Rahmen-Fallen" trefflich gelungen ist, von anerkannten Hofnarren und umstrittenen Finanzmagnaten, von Seitelpfeifern und Heldentenören, Zauberern und Räubern, Dichtern, Komponisten und Erfindern. Es erzählt aber auch von Erzherzog Johanns unsterblicher Liebe, von Adolf Hitlers Alpenfestburg und vom düsteren Geheimnis des Toplitzsees.
Details
ISBN/EAN978-3-218-00703-0
ProduktartBuch
EinbandartGebunden
Erscheinungsjahr2002
Erscheinungsdatum15.03.2012
Auflageüberarbeitete und erweiterte Auflage
Seiten275 Seiten
SpracheDeutsch
Illustrationen1 Kte., Zahlr. Abb.
Artikel-Nr.1209635

Unser Service

  • ÖSTERREICHWEIT VERSANDKOSTENFREI!
  • Filialverfügbarkeit ist bei lagernden Titeln ersichtlich
  • Abholung in einer unserer Buchhandlungen
  • 14 Tage Rücktrittsrecht

Lieferbarkeit

Der angebotene Artikel ist in der Regel kurzfristig (1-2 Werktage) lieferbar. Sollte es wider Erwarten nicht so sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung.
Achtung Schulartikel (Lehrbücher/Lösungshefte) können eine längere Lieferzeit von ca. 5-6 Werktagen haben.

Autor

Alfred Komarek, geboren 1945 in Bad Aussee. Autor zahlreicher Bücher, in denen er sich als literarischer Wegbegleiter durch österreichische und europäische Kulturlandschaften erweist, aber auch als Essayist und Erzähler. Gestaltung von Features und Feuilletons, Drehbüchern und Dokumentationen fürs Fernsehen. Seine Krimis der Polt-Serie schafften alle den Sprung in die Bestseller-Listen und wurden für das Fernsehen verfilmt, ebenso seine Roman-Tetralogie, die im Salzkammergut spielt. 2011 wurde Alfred Komarek mit dem "Ehrenpreis des österreichischen Buchhandels für Toleranz in Denken und Handeln" ausgezeichnet.
Der Autor lebt als freier Schriftsteller in Wien, Bad Aussee und Niederösterreich.
Weitere Artikel von
Komarek, Alfred
Steiermark
Anstiftung zum Innehalten
Ausseerland
Polt.
Polt muß weinen