Merkzetterl
Das Merkzetterl ist leer.

Zeitgeschichte ausstellen in Österreich

Museen - Gedenkstätten - Ausstellungen
BuchKartoniert, Paperback
472 Seiten
Deutsch
Die Errichtung eines historischen Museums für die Geschichte des 20. Jahrhunderts ist seit über zehn Jahren Gegenstand kontroverser Diskussionen in Österreich. Tatsächlich wird bereits in ganz unterschiedlichen Einrichtungen und Kontexten österreichische Zeitgeschichte präsentiert: in regionalen oder Landesmuseen und in thematisch orientierten Häusern, in großen Sonderausstellungen ebenso wie in Gedenkstätten....mehr
EUR57,00
kurzfristig lieferbar

Produkt

KlappentextDie Errichtung eines historischen Museums für die Geschichte des 20. Jahrhunderts ist seit über zehn Jahren Gegenstand kontroverser Diskussionen in Österreich. Tatsächlich wird bereits in ganz unterschiedlichen Einrichtungen und Kontexten österreichische Zeitgeschichte präsentiert: in regionalen oder Landesmuseen und in thematisch orientierten Häusern, in großen Sonderausstellungen ebenso wie in Gedenkstätten. Der Band bietet eine Bestandsaufnahme und Recherche zur Musealisierung österreichischer Zeitgeschichte, ihres Status quo und ihrer Entwicklung, ihrer Themen und Darstellungsformen, ihrer Probleme und Blindstellen, ihrer Herausforderungen und Konfliktfelder. Mit der Analyse bisheriger und bestehender Repräsentationen werden grundsätzlich die Möglichkeiten einer musealen Darstellung österreichischer Zeitgeschichte diskutiert.
Beiträge von:
Brigitte Bailer, Lucile Dreidemy, Ulrike Felber, Richard Hufschmied, Jennifer Jordan, Gerald Lamprecht, Peter Larndorfer, Hannes Leidinger, Karin Liebhart, Verena Moritz, Bertrand Perz, Alexander Pollak, Marie Magdalena Rest, Dirk Rupnow, Monika Sommer, Heidemarie Uhl, Regina Wonisch.
Details
ISBN/EAN978-3-205-78531-6
ProduktartBuch
EinbandartKartoniert, Paperback
Erscheinungsjahr2011
Erscheinungsdatum15.01.2011
Seiten472 Seiten
SpracheDeutsch
Illustrationenca. 30 s/w-Abbildungen
Artikel-Nr.3285689
Rubriken
WarengruppeGeschichte

Unser Service

  • ÖSTERREICHWEIT VERSANDKOSTENFREI!
  • Filialverfügbarkeit ist bei lagernden Titeln ersichtlich
  • Abholung in einer unserer Buchhandlungen
  • 14 Tage Rücktrittsrecht

Lieferbarkeit

Der angebotene Artikel ist in der Regel kurzfristig (1-2 Werktage) lieferbar. Sollte es wider Erwarten nicht so sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung.

Inhalt/Kritik

InhaltsverzeichnisDirk Rupnow - Heidemarie Uhl
Einleitung
Hannes Leidinger - Verena Moritz
Die Last der Historie. Das Heeresgeschichtliche Museum in Wien und die Darstellung der Geschichte bis 1945
Richard Hufschmied
"Ohne Unterschied auf Parteizugehörigkeit und sonstige Bestrittenheit oder Unbestrittenheit" -
Die (un)endliche Geschichte von Karl Renners Museum der Ersten und Zweiten Republik (1946 bis 1998)
Bertrand Perz
Die Ausstellungen in den KZ-Gedenkstätten Mauthausen,
...mehr

Autor

Dirk Rupnow, Universitätsassistent am Institut für Zeitgeschichte der Universität Innsbruck und Privatdozent am Institut für Zeitgeschichte der Universität Wien. Heidemarie Uhl, Universitätsdozentin und Historikerin an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften in Wien.
Weitere Bücher von
Rupnow, Dirk
Zeitgeschichte ausstellen in Österreich
Vernichten und Erinnern
Aporien des Gedenkens
Judenforschung im Dritten Reich
Weitere Bücher von
Uhl, Heidemarie
100 x Österreich
Schorskes Wien: Eine Neuerfindung
Habsburg neu denken
41 Tage. Kriegsende 1945 - Verdichtung der Gewalt
Zwischen Versöhnung und Verstörung