Merkzetterl
Das Merkzetterl ist leer.

Österreicher in der Deutschen Wehrmacht

Soldatenalltag im Zweiten Weltkrieg
Verkaufsrang4936inGeschichte
5
BuchGebunden
Deutsch
Vor 70 Jahren, am 1. September 1939, erhielt die deutsche Wehrmacht den Befehl zum Einmarsch in Polen. Damit begann der Zweite Weltkrieg. Für insgesamt 18,2 Millionen (davon 1,3 Millionen österreichische) Männer eine Erfahrung, die ihr Leben und das ihrer Familien nachhaltig negativ beeinflusste.
Nicht die Beschreibung des Kampfgeschehens steht im Zentrum dieses Buches, sondern
...mehr

Produkt

KlappentextVor 70 Jahren, am 1. September 1939, erhielt die deutsche Wehrmacht den Befehl zum Einmarsch in Polen. Damit begann der Zweite Weltkrieg. Für insgesamt 18,2 Millionen (davon 1,3 Millionen österreichische) Männer eine Erfahrung, die ihr Leben und das ihrer Familien nachhaltig negativ beeinflusste.
Nicht die Beschreibung des Kampfgeschehens steht im Zentrum dieses Buches, sondern die Darstellung der Alltagserfahrungen und Lebensgewohnheiten von Soldaten der Deutschen Wehrmacht. Ausbildung und Vorgesetzte, Freizeit und Urlaub, Krankheit und Verwundung sind ebenso Thema wie Kriegsverbrechen, Kriegspropaganda, Gefangennahme und Kriegsheimkehr.
Durch eine Fülle von Originalzitaten aus Kriegstagebüchern, Memoiren, Feldpostbriefen und Zeitzeugeninterviews erhält der Leser einen differenzierten Blick auf das alltägliche Leben in der Wehrmacht. Zugleich machen sie auch deutlich, wie sehr sich die Erfahrungen und Gefühle der Soldaten voneinander unterschieden. Jeder Einzelne unter ihnen erlebte seine spezifische, höchst persönliche Kriegswirklichkeit. Davon gibt dieses Buch Zeugnis und vermittelt so einen lebendigen Eindruck vom Soldatenalltag im Zweiten Weltkrieg.
"Sei so lieb und schicke mir - wenn es möglich ist - zwei Block von diesem Briefpapier. [...] Mit diesem Wunsch wende ich mich an Dich, da diese Blocks in Krems am leichtesten erhältlich sind. [...] Ich muss sie in der Kartentasche unterbringen können."
Details
ISBN/EAN978-3-205-78444-9
ProduktartBuch
EinbandartGebunden
Erscheinungsjahr2009
Erscheinungsdatum03.08.2009
SpracheDeutsch
Illustrationenca. 16 s/w-Abbildungen
Artikel-Nr.2983385
Rubriken

Unser Service

  • ÖSTERREICHWEIT VERSANDKOSTENFREI!
  • Filialverfügbarkeit ist bei lagernden Titeln ersichtlich
  • Abholung in einer unserer Buchhandlungen
  • 14 Tage Rücktrittsrecht

Lieferbarkeit

Der angebotene Artikel ist in der Regel kurzfristig (1-2 Werktage) lieferbar. Sollte es wider Erwarten nicht so sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung.
Achtung Schulartikel (Lehrbücher/Lösungshefte) können eine längere Lieferzeit von ca. 5-6 Werktagen haben.

Autor

Bertrand Michael Buchmann ist Lehrer an einem Wiener Gymnasium und lehrt am Institut für Geschichte der Universität Wien. Zahlreiche Veröffentlichungen zur österreichischen und europäischen Geschichte.
Weitere Artikel von
Buchmann, Bertrand Michael
Insel der Unseligen
Österreicher in der Deutschen Wehrmacht
Historische Betrachtung Der Sozialmedizinischen Einrichtungen in Wien Vom Beginn Des 20. Jahrhunderts Bis Zum Ende Der Ersten Republik
Daz jemant singet oder sait ...
Militär - Diplomatie - Politik

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Alle anzeigen
Wie die Zeit vergeht
Die k.u.k. Armee und ihr letzter Krieg