Merkzetterl
Das Merkzetterl ist leer.

Schachnovelle

Verkaufsrang95inBelletristik TB
BuchKartoniert, Paperback
80 Seiten
Deutsch
Verfügbare Formate
BuchKartoniert, Paperback
EUR26,80
BuchKartoniert, Paperback
EUR10,30
BuchKartoniert, Paperback
EUR10,60
BuchKartoniert, Paperback
EUR8,30
BuchKartoniert, Paperback
EUR2,10
BuchKartoniert, Paperback
EUR4,20
BuchKartoniert, Paperback
EUR6,20
HörbuchCompact Disc
EUR16,80
"Schach! Schach dem König!" An Bord eines Passagierdampfers von New York nach Buenos Aires wird Schach gespielt. Was als harmloser Zeitvertreib wohlhabender Reisender beginnt, ruft in Dr. B. traumatische Erinnerungen an seine Zeit als Gefangener der Gestapo in Österreich wach. Stefan Zweigs letztes und wohl bekanntestes Werk beschäftigt sich mit psychischen Abgründen und perfiden Foltermethoden.

Produkt

Klappentext"Schach! Schach dem König!" An Bord eines Passagierdampfers von New York nach Buenos Aires wird Schach gespielt. Was als harmloser Zeitvertreib wohlhabender Reisender beginnt, ruft in Dr. B. traumatische Erinnerungen an seine Zeit als Gefangener der Gestapo in Österreich wach. Stefan Zweigs letztes und wohl bekanntestes Werk beschäftigt sich mit psychischen Abgründen und perfiden Foltermethoden.
Details
ISBN/EAN978-3-15-018933-7
ProduktartBuch
EinbandartKartoniert, Paperback
Erscheinungsjahr2013
Erscheinungsdatum15.02.2013
Seiten80 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.4991150
Rubriken

Unser Service

  • ÖSTERREICHWEIT VERSANDKOSTENFREI!
  • Filialverfügbarkeit ist bei lagernden Titeln ersichtlich
  • Abholung in einer unserer Buchhandlungen
  • 14 Tage Rücktrittsrecht

Lieferbarkeit

Der angebotene Artikel ist in der Regel kurzfristig (1-2 Werktage) lieferbar. Sollte es wider Erwarten nicht so sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung.
Achtung Schulartikel (Lehrbücher/Lösungshefte) können eine längere Lieferzeit von ca. 5-6 Werktagen haben.

Autor

Stefan Zweig (1881-1942) wuchs als Sohn einer jüdischen Kaufmannsfamilie in Wien auf. Er schrieb Gedichte, Novellen, Dramen und Essays, die 1933 der Bücherverbrennung der Nazis zum Opfer fielen. Er lebte von 1919 bis 1934 in Salzburg, emigrierte von dort nach England und 1941 nach Brasilien. Sein episches Werk machte ihn ebenso berühmt wie seine historischen Miniaturen und die biographischen Arbeiten. Am 23. Februar 1942 schied er in Petrópolis, Brasilien, freiwillig aus dem Leben.
Weitere Artikel von
Zweig, Stefan
Die Welt von Gestern
Schachnovelle
Schachnovelle
Sternstunden der Menschheit
Verwirrung der Gefühle