Merkzetterl
Das Merkzetterl ist leer.

Die Verwandlung

Verkaufsrang18inBelletristik TB
BuchKartoniert, Paperback
88 Seiten
Deutsch
Verfügbare Formate
BuchKartoniert, Paperback
EUR2,10
BuchKartoniert, Paperback
EUR4,60
BuchKartoniert, Paperback
EUR8,30
BuchKartoniert, Paperback
EUR1,70
BuchKartoniert, Paperback
EUR6,10
BuchKartoniert, Paperback
EUR7,20
BuchKartoniert, Paperback
EUR6,20
BuchKartoniert, Paperback
EUR4,70
"Als Gregor Samsa eines Morgens aus unruhigen Träumen erwachte, fand er sich in seinem Bett zu einem ungeheueren Ungeziefer verwandelt." Schon der erste Satz aus Kafkas berühmter Erzählung vermittelt schlagartig die Irritation, die sich in das Verhältnis zur empirischen Wirklichkeit eingeschlichen hat, die die problematische Schnittstelle äußerer und innerer Realitäten bestimmt.
Text in neuer Rechtschreibung

Produkt

Klappentext"Als Gregor Samsa eines Morgens aus unruhigen Träumen erwachte, fand er sich in seinem Bett zu einem ungeheueren Ungeziefer verwandelt." Schon der erste Satz aus Kafkas berühmter Erzählung vermittelt schlagartig die Irritation, die sich in das Verhältnis zur empirischen Wirklichkeit eingeschlichen hat, die die problematische Schnittstelle äußerer und innerer Realitäten bestimmt.
Text in neuer Rechtschreibung
Details
ISBN/EAN978-3-15-009900-1
ProduktartBuch
EinbandartKartoniert, Paperback
Erscheinungsdatum01.07.1995
Seiten88 Seiten
SpracheDeutsch
Illustrationen1 Abb.
Artikel-Nr.1009503
Rubriken

Unser Service

  • ÖSTERREICHWEIT VERSANDKOSTENFREI!
  • Filialverfügbarkeit ist bei lagernden Titeln ersichtlich
  • Abholung in einer unserer Buchhandlungen
  • 14 Tage Rücktrittsrecht

Lieferbarkeit

Der angebotene Artikel ist in der Regel kurzfristig (1-2 Werktage) lieferbar. Sollte es wider Erwarten nicht so sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung.
Achtung Schulartikel (Lehrbücher/Lösungshefte) können eine längere Lieferzeit von ca. 5-6 Werktagen haben.

Autor

Franz Kafka wurde am 3. Juli 1883 als Sohn jüdischer Eltern in Prag geboren. Nach einem Jurastudium, das er 1906 mit der Promotion abschloss, trat Kafka 1908 in die "Arbeiter-Unfall-Versicherungs-Anstalt" ein, deren Beamter er bis zu seiner frühzeitigen Pensionierung im Jahr 1922 blieb. Im Spätsommer 1917 erlitt Franz Kafka einen Blutsturz; es war der Ausbruch der Tuberkulose, an deren Folgen er am 3. Juni 1924, noch nicht 41 Jahre alt, starb.Oliver Jahraus ist Inhaber des Lehrstuhls für Neuere deutsche Literatur und Medien an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Zahlreiche Veröffentlichungen zur Literaturtheorie und Literaturgeschichte.
Weitere Artikel von
Kafka, Franz
Die Verwandlung
Der Proceß ( Prozeß)
Brief an den Vater
Das Urteil und andere Prosa
»Du bist die Aufgabe«
Erzählungen