Merkzetterl
Das Merkzetterl ist leer.

Tragödien

2 Bände. Griechisch - Deutsch
Verkaufsrang3286inPhilosophie
BuchGebunden
Deutsch
Verfügbare Formate
BuchGebunden
EUR89,95
BuchKartoniert, Paperback
EUR26,80
BuchKartoniert, Paperback
EUR35,00
BuchKartoniert, Paperback
EUR29,80
BuchKartoniert, Paperback
EUR39,10
BuchKartoniert, Paperback
EUR54,50
BuchKartoniert, Paperback
EUR39,10
BuchGebunden
EUR7,95
Bis heute fesseln die Werke des Euripides, der zu den drei großen Tragödiendichtern des 5. Jahrhunderts v. Chr. gehörte, Leser wie Theaterbesucher aufs Neue. Kraftvoll charakterisierte er Frauengestalten wie Medea, Elektra, Helena und Iphigenie. Von Euripides Themen, der Kluft zwischen Gott und Mensch, dem Ausgeliefertsein an eine sinnlose Welt, geht eine anhaltende Anziehungskraft aus....mehr

Produkt

KlappentextBis heute fesseln die Werke des Euripides, der zu den drei großen Tragödiendichtern des 5. Jahrhunderts v. Chr. gehörte, Leser wie Theaterbesucher aufs Neue. Kraftvoll charakterisierte er Frauengestalten wie Medea, Elektra, Helena und Iphigenie. Von Euripides Themen, der Kluft zwischen Gott und Mensch, dem Ausgeliefertsein an eine sinnlose Welt, geht eine anhaltende Anziehungskraft aus. Für diese zwei Bände wurden die zehn bedeutendsten Tragödien des Euripides in mustergültiger Übersetzung ausgewählt.
Since 1923 the Sammlung Tusculum has published authoritative editions of Greek and Latin works together with a German translation. The original texts are comprehensively annotated, and feature an introductory chapter. In the new volumes, additional essays delve into specific aspects of the works, illuminating their historical context and reception to the present day. The high academic quality of the new editions together with clearly written essays and annotations make the Sammlung Tusculum essential reading for students who are discovering an ancient author for the first time as well as professional scholars who would like to gain a deeper understanding of specific aspects of a given work. Moreover, the series is ideal for lay readers who would like to engage with antiquity through a reliable German translation.
The series contains over 270 titles, available in print and eBook editions, making previously out-of-print titles and rarities available again for the first time.
In order to celebrate the 90th anniversary of the series, De Gruyter is proud to present , an eBook package which contains all titles that appeared between 1923 and 2013 - a fitting tribute to an important part of German publishing history.
For more information, please see www.degruyter.com/tusculum
Details
ISBN/EAN978-3-05-005372-1
ProduktartBuch
EinbandartGebunden
Erscheinungsjahr2011
Erscheinungsdatum11.07.2011
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.3919961
Rubriken

Unser Service

  • ÖSTERREICHWEIT VERSANDKOSTENFREI!
  • Filialverfügbarkeit ist bei lagernden Titeln ersichtlich
  • Abholung in einer unserer Buchhandlungen
  • 14 Tage Rücktrittsrecht

Lieferbarkeit

Der angebotene Artikel ist in der Regel kurzfristig (1-2 Werktage) lieferbar. Sollte es wider Erwarten nicht so sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung.

Inhalt/Kritik

InhaltsverzeichnisBis heute fesseln die Werke des Euripides, der zu den drei großen Tragödiendichtern des 5. Jahrhunderts v. Chr. gehörte, Leser wie Theaterbesucher aufs Neue. Kraftvoll charakterisierte er Frauengestalten wie Medea, Elektra, Helena und Iphigenie. Von Euripides' Themen, der Kluft zwischen Gott und Mensch, dem Ausgeliefertsein an eine sinnlose Welt, geht eine anhaltende Anziehungskraft aus....mehr

Autor

Prof. Dr. Bernhard Zimmermann, geb. 1955 in Konstanz. Ordinarius für Klassische Philologie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.
Studium in Konstanz und London, Promotion 1983, Habilitation 1988, Professuren an der Universität Zürich, Düsseldorf und seit 1997 in Freiburg. Zahlreiche Publikationen zum antiken Drama und Roman, zur Geschichtsschreibung und griechischen Musik.
Weitere Artikel von
Euripides
Medea
Die Troerinnen
Elektra
Iphigenie bei den Taurern
Die Bakchen
Weitere Artikel von
Zimmermann, Bernhard
Metzler Lexikon Antike
Einführung in das Studium der Latinistik
Die griechische Tragödie
Die Komödien
Tragödien
Dramen Band II