Merkzetterl
Das Merkzetterl ist leer.
Verkaufsrang264inKriminalromane TB
4
BuchKartoniert, Paperback
759 Seiten
Deutsch
Verfügbare Formate
BuchGebunden
EUR28,80
BuchKartoniert, Paperback
EUR14,40
Im Januar 1989 wird in Tokio ein siebenjähriges Mädchen entführt. Die verzweifelten Eltern tun alles, um die Forderungen des Entführers zu erfüllen. Doch alle Bemühungen sind vergebens. Der Entführer entkommt unerkannt mit dem Lösegeld, kurz darauf wird die Leiche des Mädchens gefunden. Die Ermittlungen der Polizei laufen ins Leere. Der Fall geht unter dem Aktenzeichen 64 als ungelöstes Drama in die Kriminalgeschichte Japans ein....mehr

Produkt

KlappentextIm Januar 1989 wird in Tokio ein siebenjähriges Mädchen entführt. Die verzweifelten Eltern tun alles, um die Forderungen des Entführers zu erfüllen. Doch alle Bemühungen sind vergebens. Der Entführer entkommt unerkannt mit dem Lösegeld, kurz darauf wird die Leiche des Mädchens gefunden. Die Ermittlungen der Polizei laufen ins Leere. Der Fall geht unter dem Aktenzeichen 64 als ungelöstes Drama in die Kriminalgeschichte Japans ein. Vierzehn Jahre später verschwindet die Tochter von Yoshinobu Mikami, dem Pressesprecher eines kleinen Polizeireviers. Mikami, selbst Gefangener eines übermächtigen Verwaltungsapparats, stößt kurz darauf auf ein geheimes Memo zu Fall 64. Getrieben von einer dunklen Ahnung beginnt er, auf eigene Faust zu ermitteln ...
Details
ISBN/EAN978-3-03882-108-3
ProduktartBuch
EinbandartKartoniert, Paperback
Erscheinungsjahr2019
Erscheinungsdatum18.04.2019
Seiten759 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.15533204
Rubriken

Unser Service

  • ÖSTERREICHWEIT VERSANDKOSTENFREI!
  • Filialverfügbarkeit ist bei lagernden Titeln ersichtlich
  • Abholung in einer unserer Buchhandlungen
  • 14 Tage Rücktrittsrecht

Lieferbarkeit

Der angebotene Artikel ist in der Regel kurzfristig (1-2 Werktage) lieferbar. Sollte es wider Erwarten nicht so sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung.
Achtung Schulartikel (Lehrbücher/Lösungshefte) können eine längere Lieferzeit von ca. 5-6 Werktagen haben.

Inhalt/Kritik

Kritik"Ein großartiger Kriminalroman ... Die Tiefe der Einblicke, die Hideo Yokoyama in eine fremde Lebensweise und ihre sozialen Regeln gestattet, möchte man für beispiellos halten." Frankfurter Rundschau "Wenn es einen Nobelpreis für Kriminalliteratur gäbe: Yokoyama hätte ihn verdient." Aus der Begründung der Jury der Krimibestenliste (Platz 1) "Schlichtweg ein Ereignis. Weltliteratur. Punktum." Bayern 2 "Kafka meets Stieg Larsson....mehr

Bewertungen

Mitarbeitertipps

Philipp Prem
Bewertung vom 20.05.2019
4
Ein packender Krimi aus dem modernen Japan der nicht nur spannend erzählt wird, sondern auch einen Einblick in eine hierarchische Gesellschaft wiedergibt. Auf satten 759 Seiten rollt der Ermittler Yoshinobu Mikami nicht nur einen alten Fall auf, sondern kämpft auch gegen ein übermächtiges System aus Polizei, Medien und Politik. Verwirrend mögen eventuell die vielen Namensähnlichkeiten sein. Abhilfe schafft aber eine Auflistung der wichtigsten Personen am Anfang des Buches!
...mehr

Autor

Yokoyama, Hideo
Hideo Yokoyama, geboren 1957 in Tokio, arbeitete als investigativer Journalist und gilt als der japanische Stieg Larsson. Er wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet und schrieb zehn Jahre an '64', wobei er einen Schlaganfall erlitt. '64' eroberte international zahlreiche Bestsellerlisten und wurde auch hierzulande zu einer Sensation.
Weitere Artikel von
Yokoyama, Hideo
64
2 (Zwei)
64 (vierundsechzig)
Six Four
Prefecture D