Merkzetterl
Das Merkzetterl ist leer.
Mitten im Irgendwo
ISBN/GTIN

Mitten im Irgendwo

Verkaufsrang56708inRoman-Erzählung-Antholog.
BuchKartoniert, Paperback
348 Seiten
Deutsch
Verfügbare Formate
BuchKartoniert, Paperback
EUR17,50
E-BookEPUBDRM AdobeElectronic Book
EUR9,10
Buch 1 in der Serie - Mitten im Irgendwo
Daniel Mulligan ist tätowiert, hart im Nehmen und besitzt eine scharfe Zunge. Seine Unsicherheit versteckt er hinter Sarkasmus. Daniel hat nie irgendwo dazugehört - nicht zu Hause in Philadelphia, bei seinem Vater und seinen Brüdern, die alle Automechaniker sind, nicht an der Uni, wo seine Klassenkameraden von den Ivy League Eliteuniversitäten auf ihn herabgesehen haben.
...mehr
EUR17,50
Buch wird bei Bestellung gedruckt. Lieferzeit ca. 10 Werktage

Produkt

KlappentextBuch 1 in der Serie - Mitten im Irgendwo
Daniel Mulligan ist tätowiert, hart im Nehmen und besitzt eine scharfe Zunge. Seine Unsicherheit versteckt er hinter Sarkasmus. Daniel hat nie irgendwo dazugehört - nicht zu Hause in Philadelphia, bei seinem Vater und seinen Brüdern, die alle Automechaniker sind, nicht an der Uni, wo seine Klassenkameraden von den Ivy League Eliteuniversitäten auf ihn herabgesehen haben. Jetzt ist Daniel erleichtert, eine Stelle an einem kleinen College in Holiday, Nord-Michigan, bekommen zu haben. Er ist jedoch durch und durch ein Stadtmensch und es ist klar, dass diese kleine Stadt nur ein weiterer Ort ist, an dem er nicht dazugehören wird.
Rex Vale klammert sich an seine tägliche Arbeit, um so die Einsamkeit in Schach zu halten: er verpasst seinem muskulösen Körper den letzten Schliff, perfektioniert seine Rezepte und fertigt maßgeschreinerte Möbel an. Rex lebt schon seit mehreren Jahren in Holiday, doch seine Schüchternheit und eindrucksvolle Körpergröße haben ihn daran gehindert, mit den Menschen näher in Kontakt zu treten.
Als sich die beiden Männer begegnen, ist die Chemie zwischen ihnen explosiv. Rex fürchtet jedoch, Daniel könnte nur ein weiterer Mensch sein, der ihn verlassen wird und Daniel hat gelernt, dass jemandem zu vertrauen, eine fatale Schwäche bedeuten kann. Gerade als sie beginnen, die trennenden Mauern, die sie um sich errichtet haben, einzureißen, muss Daniel nach Hause, nach Philadelphia. Dort entdeckt er ein Geheimnis, das alles, was er geglaubt hat, verändert.
Details
ISBN/EAN978-1-63533-729-7
ProduktartBuch
EinbandartKartoniert, Paperback
Erscheinungsjahr2017
Erscheinungsdatum14.03.2017
Seiten348 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.16766974

Unser Service

  • ÖSTERREICHWEIT VERSANDKOSTENFREI!
  • Filialverfügbarkeit ist bei lagernden Titeln ersichtlich
  • Abholung in einer unserer Buchhandlungen
  • 14 Tage Rücktrittsrecht

Lieferbarkeit

Der angebotene Artikel ist in der Regel kurzfristig (1-2 Werktage) lieferbar. Sollte es wider Erwarten nicht so sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung.

Autor

Roan Parrish wuchs in Michigan auf und lebt inzwischen in Philadelphia, es trennen sie jedoch stets nur ein paar Minuten von der Entscheidung, umzuziehen. Als Akademikerin ist sie es gewohnt, Sachen zu schreiben, die keiner liest. Sie ist immer noch besessen davon, über Bücher, Filme, Fernsehsendungen und Musik zu reden - ist jetzt jedoch begeistert, genau die Art romantischer, beklemmender Geschichten zu schreiben, in die sie so gerne flüchtet. Wenn sie nicht schreibt, schneidet sie ihren Freunden die Haare, durchstreift die Stadt, in der sie sich gerade befindet, und hört dabei sentimentale Liebeslieder und Melodic Death Metal. Oder aber sie kocht zu aufwendige Gerichte. Es kann sein, dass sie ein Mal einen Schokoladenkuchen mit sechs Schichten gebacken und ihn dann in einem Anfall von Wut aus dem Fenster geworfen hat. Sie liebt Lagerfeuer, winterliche Strände, Harmonien in Moll und Käse. Aber Käse am meisten.
Weitere Artikel von
Parrish, Roan
In the Middle of Somewhere
Out of Nowhere
Where We Left Off
Mitten im Irgendwo
Riven
Rend