Merkzetterl
Das Merkzetterl ist leer.

Schärfentiefe

Verkaufsrang2093651in
5
E-BookEPUBDRM AdobeElectronic Book
Deutsch
Tiefgründig, mitunter bitter, aber auch mit einer gehörigen Portion Humor dreht sich dieser Kriminalroman um die Diskrepanz zwischen Sein und Schein: Ein Starfotograf wird aus der Donau gefischt. Tod durch Ertrinken steht in den Polizeiakten, kein Hinweis auf -Fremdverschulden. Damit wäre die Sache eigentlich erledigt. Wenn da nicht Paula Ender wäre, Anfang 30, mit dem Hang, ihre Nase ständig in Dinge zu stecken,...mehr
EUR9,49
sofort downloadbar

Produkt

KlappentextTiefgründig, mitunter bitter, aber auch mit einer gehörigen Portion Humor dreht sich dieser Kriminalroman um die Diskrepanz zwischen Sein und Schein: Ein Starfotograf wird aus der Donau gefischt. Tod durch Ertrinken steht in den Polizeiakten, kein Hinweis auf -Fremdverschulden. Damit wäre die Sache eigentlich erledigt. Wenn da nicht Paula Ender wäre, Anfang 30, mit dem Hang, ihre Nase ständig in Dinge zu stecken, die sie nichts angehen. Sie erhält den Auftrag, die Biografie des Verunglückten zu schreiben, beginnt zu recherchieren und taucht bald, tiefer als ihr lieb ist, in das Leben des charismatischen Künstlers ein. Ihre Nachforschungen bringen dunkle Facetten seines Charakters ans Tageslicht, die so gar nicht zu dem positiven öffentlichen Bild passen wollen. Zudem trifft Paula auf immer mehr Personen, die gute Gründe hatten, ihn zu beseitigen ...
Details
ProduktartE-Book
EinbandartElectronic Book
Epub-TypEPUB
Format HinweisDRM Adobe
Erscheinungsjahr2012
Erscheinungsdatum15.03.2012
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.2572880

Autor

Ilona Mayer-Zach, geboren 1963 in Graz, Studium der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, war u.a. für verschiedene Medien als (Gerichts-)Journalistin tätig. Während dieser Zeit entstanden die ersten Kriminalgeschichten.
2005 gründete sie "Textwerk IMNetzwerk" und ist seitdem hauptberuflich als Autorin von Kriminalromanen, Kurzgeschichten und Textwerken tätig. 2006 erschien der Krimi-Doppelpack "Schweigerecht/Quadrille". 2008 der Kriminalroman "Schärfentiefe" und die Anthologie "Mona Lisas Augen" (beide echomedia). 2010 folgt mit "Schlangenwald" ein weiterer Kriminalroman mit der umtriebigen Paula Ender. Ilona Mayer-Zach lebt mit ihrer Familie in Wien.
Weitere Artikel von
Mayer-Zach, Ilona
Kindheit und Jugend in Österreich: Wir vom Jahrgang 1969
Kindheit und Jugend in Österreich. Wir vom Jahrgang 1963
Kindheit und Jugend in Österreich: Wir vom Jahrgang 1978
Kindheit und Jugend in Österreich: Wir vom Jahrgang 1984
Graz - Geschichten und Anekdoten
Helene Kaiser ermittelt in Graz