Merkzetterl
Das Merkzetterl ist leer.
MO_Kirchen

Lange Nacht der Kirchen in Graz

Buchpräsentation mit Superintendent a.D. Hermann Miklas "Wie gut, dass es mit Leben was zum Schmunzeln gibt" Superintendet Wolfgang Rehner eröffnet die Ausstellung.
Am Freitag, 24. Mai 2019, findet im Rahmen der Aktion „Lange Nacht der Kirchen“ die Buchpräsentation von Superintendent a.D. Hermann Miklas statt. Hermann Miklas wird aus seinem neuen Buch „Wie gut, dass es im Leben was zum Schmunzeln gibt“ (Evangelischer Presseverband) lesen. Im Anschluss daran findet ein Gespräch zwischen Superintendent a.D. Hermann Miklas, dem amtierenden Superintendenten der Evangelischen Kirche Steiermark Wolfgang Rehner und Reinhart Guib, Bischof der Evangelischen Kirche A.B. in Rumänien, statt.

An diesem Abend eröffnet Superintendent Wolfgang Rehner auch die Ausstellung „Gesichter – Grenzen - Geschwister“. Die Ausstellung zeigt Lebensschicksale von Frauen und Männern aus verschiedenen Ländern und Kulturen und deren Beitrag zum Glauben und Zusammenhalt.

Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr im 2. Stock unseres Hauses.

Der Eintritt ist frei!
Uhrzeit19:30
VeranstaltungsortBuchhandlung Moser, Graz
ThemenbereichReligion

Teilen

Es werden keine Komponenten zur Einbindung von sozialen Medien angezeigt.
Sollen diese künftig angeboten werden?

Weitere Veranstaltungstermine

Verlauf